3. Liga komplett live bei MagentaSport 19. Spieltag: Köln – Saarbrücken 0:2 / “Absolut reife Mannschaftsleistung” – Saarbrücken wieder auf Aufstiegskurs / Echte Prüfsteine für Sechzig und Dresden

0
4

München (ots) –

Aufstiegsaspirant Saarbrücken zeigt eine gute Reaktion auf die Auftakt-Niederlage gegen Duisburg, siegt bei der Viktoria aus Köln mit 2:0 und ist vorläufig Zweiter “Das war ein Auswärtsspiel ganz nach meinem Geschmack”, lobte Trainer Rüdiger Ziehl: “Ich bin insgesamt richtig, richtig froh, dass die Mannschaft diese Reaktion gezeigt hat und sich belohnt hat.” Auch Boné Uaferro, Torschütze zum 2:0, fand: “Wir haben eine absolut reife Mannschaftsleistung aufs Feld gebracht.” Ganz anders war die Stimmungslage bei Kölns Rückkehrer Mike Wunderlich: “Es sieht alles immer ganz nett aus bei uns, aber es kommt nicht viel dabei rum. Das ist zu wenig und ich glaube, wir sind auf den Boden der Tatsachen zurückgekommen nach den 2 Spielen.” Dennoch hat er keine Angst vor den nächsten schweren Aufgaben gegen Mannheim und Wiesbaden: “Es ist scheißegal, wer der Gegner ist. Die Liga ist ausgeglichen und das hat man jedes Jahr gesehen. Wir müssen uns vor keiner Mannschaft verstecken.”

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen des Freitag-Auftaktes zum 19. Spieltag – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Morgen stehen 5 Spiele einzeln oder in der Konferenz an. Unter anderem mit dem Spitzenspiel zwischen der SV Elversberg und dem FC Ingolstadt – ab 13.45 Uhr live bei MagentaSport. Die für Samstag abgesagt Partie BVB II gegen Osnabrück wird schon am kommenden Dienstag nachgeholt – ab 18.45 Uhr live.

Viktoria Köln – 1. FC Saarbrücken 0:2

Der 1. FC Saarbrücken zeigt nach der 2:3-Niederlage gegen den MSV Duisburg eine deutliche Reaktion und erobert zumindest bis Sonntag den 2. Platz zurück.

Saarbrückens Trainer Rüdiger Ziehl: “Das war ein Auswärtsspiel ganz nach meinem Geschmack. Das war eine absolut reife Leistung. Eine super Reaktion auf ein schwächeres Spiel in der letzten Woche. Wir haben die Sachen, die wir machen wollten, toll umgesetzt. Ich bin stolz auf die Mannschaft, wie sie gefightet hat… Ich bin insgesamt richtig, richtig froh, dass die Mannschaft diese Reaktion gezeigt hat und sich belohnt hat.”

Das gesamte ITV: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=d3RKVUZ1c0lEd1VQMTZzMWZVZDhDQT09

Saarbrückens Torschütze zum 2:0, Boné Uaferro, zum Sieg: “Wir haben eine absolut reife Mannschaftsleistung aufs Feld gebracht und meiner Meinung nach auch sehr verdient gewonnen.”

Die Aussage im Video: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=NjZCdlBaUDFxSUVCdmVGbTZlQkU2QT09

Die Viktoria verliert auch das 2. Pflichtspiel in diesem Kalenderjahr und bleiben mit 27 Punkten auf Rang 8.

Kölns Mike Wunderlich: “Ich glaube, das war ein Spiegelbild der letzten Woche. Wir haben versucht, gut reinzukommen und haben den Ball gut laufen gelassen. Hatten eine gewisse Kontrolle und dann bekommen wir das 0:1. Saarbrücken war dann abgezockt… Es sieht alles immer ganz nett aus bei uns, aber es kommt nicht viel dabei rum. Das ist zu wenig und ich glaube, wir sind auf den Boden der Tatsachen zurückgekommen nach den 2 Spielen.” Ob er vor den nächsten schweren Gegnern (Mannheim und Wiesbaden) etwas positives mitnimmt: “Es ist scheißegal, wer der Gegner ist. Die Liga ist ausgeglichen und das hat man jedes Jahr gesehen. Wir müssen uns vor keiner Mannschaft verstecken. Aber momentan müssen wir uns an die eigene Nase fassen und das wieder ändern. Am Ende liegt es dann, wie ihr sagt, wieder an mir. Dass ich der Schuldige bin.”

Das gesamte ITV: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=dUZEMllUQWR6M1JNUTJGaEx1OU5KQT09

Trainer Olaf Janßen: “Wir machen dem Gegner Geschenke, wenn es ums Tore schießen geht. Dann wird es gegen jede Mannschaft schwer. Wir haben heute gegen eine Spitzenmannschaft gespielt. Die sind total abgezockt und machen es gut. Von den Inhalten war es sicherlich ausgeglichen, aber am Ende des Tages hat es Saarbrücken nach dem 0:2 gut gemacht.”

Das gesamte ITV: https://www.clipro.tv/player?publishJobID=dWNvTXdEU0t5ZmZyWWU0SmZnSnRjdz09

Die 3. Liga komplett live bei MagentaSport:

Samstag, 21.01.2022

Ab 13.45 Uhr als Einzelspiel oder in der Konferenz: TSV 1860 München – FSV Zwickau, SV Meppen – SC Freiburg II, Erzgebirge Aue – SpVgg Bayreuth, SC Verl – Rot-Weiss Essen, SV Elversberg – FC Ingolstadt

Sonntag, 22.01.2022

Ab 12.45 Uhr: VfB Oldenburg – SG Dynamo Dresden

Ab 13.45 Uhr: Hallescher FC – SV Wehen Wiesbaden

Montag, 23.01.2022

Ab 18.45 Uhr: MSV Duisburg – SV Waldhof Mannheim

Dienstag, 24.01.2022

Ab 18.45 Uhr: Borussia Dortmund II – VfL Osnabrück

Pressekontakt:

Jörg Krause
Mail: joerg.krause@thinxpool.de
Mobil: 0170 22 680 24

Quelle:3. Liga komplett live bei MagentaSport 19. Spieltag: Köln – Saarbrücken 0:2 / “Absolut reife Mannschaftsleistung” – Saarbrücken wieder auf Aufstiegskurs / Echte Prüfsteine für Sechzig und Dresden


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.