3. Liga Live bei MagentaSport – 16. Spieltag: Mannheim – Osnabrück 3:3 / VfL-Keeper Kühn verursacht 2 Elfer, weil er sich nicht in Luft auflösen könne: “Scheiße gelaufen, sieht auch scheiße aus”

0
3
WerbungGas Privat Leaderboard

München (ots) –

Sechs Tore, aber kein Sieger beim 3:3 im Topspiel Mannheim gegen Osnabrück. Darunter 2 Elfmeter, die Osnabrücks Keeper Philipp Kühn verursachte, weil er sich nicht in Luft auflösen könne: “Das ist das Schicksal eines Torhüters. Das ist scheiße gelaufen, sieht auch scheiße aus. Das analysieren wir. Die Schuld nur beim Torhüter zu suchen, wäre mir zu billig.” Trost gab´s vom VfL-Trainer Daniel Scherning, der weiterhin mit Osnabrück hinter Magdeburg Zweiter bleibt, “dass es möglich gewesen wäre, hier auch mehr mitzunehmen.” Würzburg bleibt unter Trainer Danny Schwarz ungeschlagen, trotz vieler Ausfälle und Erkrankungen in den letzten 2 Wochen gab´s ein 1:1 bei Viktoria Berlin.

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen der Sonntagsspiele – bei Verwendung bitte die Quelle MagentaSport benennen. Morgen geht es weiter mit der Partie SV Meppen gegen Viktoria Köln- ab 18.45 Uhr live bei MagentaSport.

SV Waldhof Mannheim – VfL Osnabrück 3:3

Mannheims Trainer Patrick Glöckner: “Du schießt zu Hause 3 Tore, das muss in der Regel reichen, um zu gewinnen. Wir sehen in der einen oder anderen Situationen nicht gut aus, aber letztendlich haben wir gegen eine Top-Mannschaft gespielt, die sehr gute Aufbauspieler hat und sehr effektiv im Aufbau ist. Wir können am Ende mit dem Punkt leben.” Glöckner zum Torfestival: “der Spektakelfußball hat in dieser Saison noch gar nicht bei uns stattgefunden. Wir haben die zweit wenigsten Gegentore, wir haben immer eine Top-Kompaktheit gezeigt.” Es sind mit 15 Toren die drittwenigsten hinter Lautern (11) und Magdeburg (14).

Osnabrücks Trainer Daniel Scherning ist seit 5 Spielen ungeschlagen: “Ich bin mit der Leistung zufrieden. Ich muss aber dennoch sagen, dass es möglich gewesen wäre, hier auch mehr mitzunehmen. Aber das gilt für beide Mannschaften.”

“Die Tore kann man ganz klar besser verteidigen”, Osnabrücks Keeper Philipp Kühn verursachte 2 Elfmeter: “Ich kann mich nicht auflösen, vielleicht muss ich den 1. Ball festhalten. Aber der Stürmer macht das auch geschickt.” Beim 2. Elfmeter war Kühn herausgelaufen, der Elfmeter eher geschunden, auch da “kann ich mich ja nicht in Luft auflösen. Wenn ich hinten drin bleibe, fragt jeder, wieso kommt der Torwart da nicht raus….Das ist das Schicksal eines Torhüters. Das ist scheiße gelaufen, sieht auch scheiße aus- das analysieren wir. Die Schuld nur beim Torhüter zu suchen, wäre mir zu billig.”

Viktoria Berlin – Würzburger Kickers 1:1

“Das fehlt mir, dass wir uns für gute Spielzüge auch mal belohnen”, Berlins Trainer Benedetto Muzzicato monierte die Torabschlüsse mit fehlender letzter Konsequenz: “Das ist das, woran ich als Trainer verzweifle. Aber das sage ich schon seit ein paar Wochen.” Muzzicato weiter: “Ich kann der Mannschaft nur wieder ein Kompliment machen, aber natürlich ist ein Punkt zu wenig.”

Würzburgs Trainer Danny Schwarz holte aus 4 Spielen 8 Punkte, bleibt ungeschlagen, war durch viele Ausfälle nicht unzufrieden mit dem 1:1: “Gefühlt sind uns heute nach einer halben Stunde die Körner ausgegangen. Da haben wir schon gewusst: das war ein ganz brutales Spiel. Das war deshalb ein Spiel von dem wir sagen: ok, so wollen wir eigentlich nicht spielen. Das war den Umständen der letzten Wochen geschuldet….Von daher war ich hochzufrieden mit dem Punktgewinn.”

Fußball LIVE bei MagentaSport

Montag, 22.11.2021

Ab 18.45 Uhr: SV Meppen – Viktoria Köln

Pressekontakt:

Jörg Krause
Mail: joerg.krause@thinxpool.de
Mobil: 0170 22 680 24

Quelle:3. Liga Live bei MagentaSport – 16. Spieltag: Mannheim – Osnabrück 3:3 / VfL-Keeper Kühn verursacht 2 Elfer, weil er sich nicht in Luft auflösen könne: “Scheiße gelaufen, sieht auch scheiße aus”


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.