30. September: Tischtennis feiern mit Chengdu

0
3

Chengdu, China (ots/PRNewswire) –

Das Finale der ITTF Tischtennis-Mannschafts-Weltmeisterschaften 2022 in Chengdu (nachstehend „Tischtennis-Weltmeisterschaften”) wird am 30. September 2022 in der westchinesischen Stadt Chengdu ausgetragen.

Laut dem Organisationskomitee der ITTF-Tischtennis-Mannschafts-Weltmeisterschaften 2022 in Chengdu betont der Slogan des Turniers „Celebrate Table Tennis With Chengdu” (dt. „Tischtennis feiern mit Chengdu”) nicht nur die Leidenschaft für Tischtennis in Chengdu, sondern drückt auch das Bestreben des Internationalen Tischtennisverbandes aus, den Austausch mit der Stadt zu vertiefen.

Chengdu hat enge Beziehungen zu den Tischtennis-Weltmeisterschaften. Entsprechend der Positionierung Chengdus als weltberühmte Stadt für Sportwettkämpfe wurden in der Stadt bereits wichtige Veranstaltungen wie die China Open und die ITTF-Frauen-Weltmeisterschaft ausgetragen. Die bevorstehenden Tischtennis-Mannschafts-Weltmeisterschaften werden zweifelsohne als ein weiterer Meilenstein in Chengdu in Erinnerung bleiben.

Das Turnier findet vom 30. September bis zum 9. Oktober in der Sporthalle des Chengdu High-Tech Zone Sports Center statt. Diese erst im vergangenen Jahr fertig gestellte Multifunktionssporthalle wird zum ersten Mal eine internationale Sportveranstaltung ausrichten. ITTF-Präsidentin Petra Sorling erklärte: „Die besten Spielerinnen und Spieler der Welt treffen in Chengdu aufeinander, und das ist sowohl aufregend als auch hart erarbeitet.”

Für Liu Guoliang, Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Tischtennisverbands (ITTF), Direktor und Vorsitzender des World Table Tennis (WTT) Council und Präsident des Chinesischen Tischtennisverbands (CTTA), ist Chengdu nicht nur eine anerkannte Stadt des Sports, sondern auch eine Metropole, die es zu würdigen und zu entdecken gilt. Er betonte: „Chengdu ist eine charmante, trendige Stadt voller Lebendigkeit, die sich die Zuneigung der Chinesen erworben hat. Mit der Anwesenheit von Spitzensportlern aus aller Welt wird das Tischtennis zweifellos zu einem neuen Aushängeschild dieser altehrwürdigen Stadt. Freunde aus der ganzen Welt, die nach Chengdu kommen, können die köstliche Küche, die traumhafte Landschaft und die herzliche Gastfreundschaft der Stadt erleben.”

China hat bereits fünf Tischtennis-Weltmeisterschaften ausgerichtet, und mit dem bevorstehenden Turnier kommt die Veranstaltung zum ersten Mal in eine Stadt im Westen Chinas. So empfängt das überschwängliche und gastfreundliche Chengdu die angesehensten Tischtennissportler der Welt mit großer Begeisterung. Sun Yingsha, Chen Meng, Wang Manyu, Wang Yidi und Chen Xingtong bilden das chinesische Damentischtennis-Team, während die Starbesetzung des chinesischen Herren-Tischtennis-Teams aus Fan Zhendong, Ma Long, Liang Jingkun, Wang Chuqin und Lin Gaoyuan bestehen wird. Beide Teams wollen den Swaythling Cup und den Corbillon Cup zum 22. Mal gewinnen.

Als weltbekannte Stadt der Gastronomie ist Chengdu besonders attraktiv für Fan Zhendong, den berühmten Tischtennissportler, der auch als Feinschmecker bekannt ist. Er lachte und sagte: „Nach dem Turnier hoffe ich wirklich, dass ich die Gelegenheit bekomme, die große Auswahl an köstlichen Speisen zu genießen, für die Chengdu so bekannt ist.”

Doch schmackhaftes und köstliches Essen ist keineswegs das einzige, was man in Chengdu genießen sollte. Mit der Ausrichtung großer internationaler Sportereignisse wie den Tischtennis-Weltmeisterschaften und den World University Games wurde das Umfeld für Fitness und Bewegung in der Stadt auf eine solide Grundlage gestellt, die ein weiteres Wachstum ermöglicht. Die Stadt Chengdu strahlt die Vitalität des Sports mit einer Vielzahl neuer Sportarenen und -räume aus, darunter alle Arten von Turnhallen, Grünanlagen, Parks und Sportstätten. 2021 erreichte die Gesamtzahl der Bürger, die regelmäßig an körperlichen Aktivitäten teilnehmen, in Chengdu neun Millionen. Große Sportstätten wie der Sportpark am Dong’an-See und der Fenghuangshan-Sportpark sind die „Wahrzeichen”, die von den Bürgern gemeinsam genutzt werden.

Heute beherbergt Chengdu über 59.000 Sportstätten verschiedener Art, und die Bürger können mit nur wenigen Schritten in den Genuss von Gesundheit und Fitness kommen. Die zunehmende Beliebtheit verschiedener Sportarten wie Tischtennis, Basketball, Tennis, Eishockey, Fußball, Skateboarding und Frisbee hat die Atmosphäre in Chengdu verbessert und der Stadt den ersten Platz bei der Bewertung der Qualität öffentlicher Sportangebote in China beschert.

Die Tatsache, dass das Design der Medaillen dieses Turniers vom Großen Panda inspiriert wurde, einem Markenzeichen von Chengdu, hat die Erwartungen der teilnehmenden Sportler weiter erhöht. Die Medaillen werden den niedlichen Riesenpanda mit dem traditionellen Design eines Jade-Anhängers und der Silhouette eines Tischtennisschlägers zeigen und der Welt die kulturellen Besonderheiten von Chengdu sowie den Charme und das Wesen des chinesischen Erbes vermitteln.

View original content:https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/30-september-tischtennis-feiern-mit-chengdu-301635532.html

Pressekontakt:

Fr. Hou,
Tel.: 86-10-63074558

Quelle:30. September: Tischtennis feiern mit Chengdu


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.