BundesselbsthilfeVerband Kleinwüchsiger Menschen e.V. startet Mitgliederaktion “Plauder-Telefon”

0
5
WerbungGas Privat Leaderboard

Erlenbach (ots) – Der BundesselbsthilfeVerband Kleinwüchsiger Menschen e.V. (VKM) hat im Landesverband Baden-Württemberg die Aktion ” Plauder-Telefon” gestartet. Dies soll 1x wöchentlich für 2 Std. ein Angebot für Mitglieder sein, Kontakt zum Selbsthilfeverband zu halten. Gerade für ältere Menschen, die sich in den sozialen Medien nicht zurecht finden, ist das “Plauder-Telefon” eine gute Alternative, Isolation und Vereinsamung zu verhindern, Dies gilt besonders wenn ältere Mitglieder ohnehin wenig Möglichkeiten haben, Treffen zu besuchen und daher wenig private Kontakte zu anderen Mitgliedern pflegen. Körperliche Beeinträchtigungen finden bei Menschen mit Kleinwuchs bereits früher statt als im Alter. Kleinwüchsig zu sein bedeutet nicht, einfach nur kleiner zu sein. Es gibt sehr viele Arten des Kleinwuchses und häufig spielen Spinalkanalverengungen, Arthrosen, Fehlbelastungen und Schmerzen eine große Rolle, was wiederum zu Bewegungseinschränkungen führen kann.

Die Idee des “Plauder-Telefon” soll nun auch von anderen Landesverbänden des VKM, z.B. NRW übernommen werden. Es kann einfach nur geplaudert werden, Fragen zum Landes-/Verband geklärt werden oder aber über die momentan schwierige Corona-Zeit gesprochen werden.

In Baden-Württemberg wurde das Angebot bereits gut angenommen. Dennoch wünschen wir uns, dass ein reguläres Vereinsleben bald wieder möglich sein wird. Schließlich lebt die Selbsthilfe von Treffen und vom Austausch untereinander.

Pressekontakt:

Pressesprecherin
Beate Twittenhoff
Bachstr. 4, 33818 Leopoldshöhe
Tel.: 05208-958931
beate.twittenhoff@kleinwuchs.de

Quelle:BundesselbsthilfeVerband Kleinwüchsiger Menschen e.V. startet Mitgliederaktion “Plauder-Telefon”


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.