COVID-19-Behandlungskandidat von Daewoong Pharmaceutical auch hochwirksam gegen Grippevirus

0
5
WerbungGas Privat Leaderboard

Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) – – Influenza A (IVA)-Tiermodell bestätigte eine 75%ige klinische Symptomverbesserung im Vergleich zur Kontrollgruppe

– Breite antivirale Wirksamkeitsergebnisse gegen SARS-CoV-2 und IVA wurden auf der ISIRV-AVG-Konferenz vorgestellt

Daewoong Pharmaceutical, ein südkoreanischer Pharmariese, gab bekannt, dass sein Covid-19-Behandlungskandidat von Niclosamid mit verzögerter Wirkstofffreisetzung (DWRX2003) ebenfalls vielversprechende Studienergebnisse für den Kampf gegen die bevorstehende “Twindemie” mit COVID-19 und saisonaler Grippe zeigte.

Laut Daewoong reduzierte Niclosamid neben seinem früheren Erfolg in einem COVID-19-Frettchenmodell erfolgreich die IVA-bedingte Sterblichkeitsrate in einem Wirksamkeitstest an Tieren. Während 40 % der mit Placebo behandelten Patienten starben, führten sowohl die präventiven als auch die therapeutischen Behandlungsgruppen, denen DWRX2003 12 Stunden vor oder 7 Tage nach der Infektion injiziert wurde, zu einer vollständigen Überlebensfähigkeit. Insbesondere waren die klinischen Werte am zweiten Verabreichungstag im Vergleich zur Kontrollgruppe um 75% verbessert, was darauf hindeutet, dass die Behandlung trotz der Aufnahme und Verschlimmerung der Infektion über sieben Tage hinweg wirksam war.

Daewoong präsentierte diese Ergebnisse kürzlich auf einer virtuellen COVID-19-Konferenz über späte Therapeutika, die von der International Society for Influenza and other Respiratory Virus Diseases-Antiviral Group (ISIRV-AVG) abgehalten wurde. Die Präsentation wurde in Form eines aufgezeichneten Videos mit einem E-Poster vor registrierten Teilnehmern, darunter Mitglieder der Aufsichtsbehörden von NIH, EMA, FDA, NIAID, CDC und WHO, vorgetragen.

Niclosamid wurde aufgrund seiner Fähigkeit, das Eindringen und die Ausschüttung von Viren in menschliche Zellen zu hemmen, als wirksames antivirales Mittel hervorgehoben. Daewoong setzte seine firmeneigene Technologie zur Verabreichung von Medikamenten ein, um Niclosamid als lang wirkende Injektion zu entwickeln, wodurch mehrere Nachteile der unfruchtbaren oralen Form überwunden werden konnten, darunter eine niedrige Absorptionsrate, eine schnelle Clearance und gastrointestinale Widrigkeiten. Insbesondere wird erwartet, dass mit einer einzigen Injektion ein Plasmakonzentrationsniveau aufrechterhalten werden kann, das hoch genug ist, um Viruserkrankungen zu behandeln, so dass weniger Besuchstermine für Patienten erforderlich sind und die kombinierten Therapien verwaltungstechnisch einfacher durchzuführen sind.

So treibt Daewoong die weltweite Entwicklung der langsam freisetzenden Niclosamid-Behandlung für COVID-19 voran, indem er die klinischen Studien der Phase 1 in Indien, Korea, Australien und auf den Philippinen beschleunigt. Die erste Kohorte gesunder Personen in Indien bestätigte die Sicherheit von DWRX2003 in niedrigen Dosen und ermöglichte weitere Studienfortschritte. Die Studie auf den Philippinen wird sowohl die Sicherheit als auch die Wirksamkeit der Behandlung bei COVID-19-Patienten bewerten. Schließlich ermöglichte es die kürzliche Genehmigung zur Einleitung klinischer Versuche der Phase 1 in Australien Daewoong, mit der Sammlung kaukasischer klinischer Daten zu beginnen. Daewoong plant, noch in diesem Jahr auf der Grundlage der klinischen Ergebnisse der Phase 1 in nachfolgende multinationale klinische Studien einzutreten, und wird unmittelbar nach Erhalt der klinischen Ergebnisse der Phase 2 eine bedingte Genehmigung für die Notfallverwendung beantragen.

Sengho Jeon, CEO von Daewoong Pharmaceutical, sagte: “Wir investieren unsere besten Ressourcen in die Beschleunigung klinischer Studien, da wir mit einer neuen, erstklassigen Verabreichungsmethode für Niclosamid von der Phase 1 an beginnen mussten.” Jeon bemerkte auch: “Während wir danach streben, Therapeutika gegen COVID-19 mit starken Inhaltsstoffen wie Niclosamid und Camostat zu entwickeln, werden wir unsere Pipeline auch auf andere Virusinfektionen ausweiten.”

Lee Min-Seok, CEO von Daewoong Therapeutics und Projektpartner von Daewoong Pharmaceutical, sagte: “Wir sind zuversichtlich, dass wir mit dem besten verfügbaren Wirkstoff für COVID-19 arbeiten. Niclosamid wird sich nicht nur mit dem Virus befassen, sondern auch mit den schweren Komplikationen, die bei unglücklichen Patienten zum Tode führen”, fügte er hinzu: “Mit den Ergebnissen gegen Influenzaviren wollen wir es auf die sehr wahrscheinliche ‘Twindemie’ vorbereiten und DWRX2003 als Plattform für eine antivirale Behandlung entwickeln.”

Pressekontakt:

Cheolheon Park
+82-2-2190-6961
chpark049@daewoong.co.kr

Quelle:COVID-19-Behandlungskandidat von Daewoong Pharmaceutical auch hochwirksam gegen Grippevirus


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.