Das Erste / “Der Amsterdam-Krimi”: Hannes Jaenicke ermittelt in zwei hochspannenden neuen DonnerstagsKrimis

0
5

München (ots) – “Tod im Hafenbecken” am 4. Juni und “Das verschwundene Kind” am 11. Juni 2020

Alex Pollack ist zurück: Kommenden Donnerstagabend stürzt sich der querköpfige Undercover-Spezialist vom LKA Düsseldorf, gespielt von Hannes Jaenicke, in einen packenden neuen Fall. Gemeinsam mit Bram de Groot, seinem von Fedja van Huêt verkörperten niederländischen Kollegen, soll er in “Tod im Hafenbecken” den kaltblütigen Mord an einem Enthüllungsjournalisten aufklären. Der Mann wollte mit seinen gefährlichen Recherchen einen riesigen Finanzskandal aufdecken und hatte sich erst vor kurzem wegen Morddrohungen an de Groot gewandt … Eine Schlüsselrolle in diesem rätselhaften Thriller spielt Hannah Hoekstra, die als

1_Amsterdam_Krimi_Tod_im_Hafenbecken.jpg Informantin und Geliebte des Ermordeten um ihr Leben fürchtet.

Eine Woche später gerät Alex Pollack dann im vierten “Amsterdam-Krimi” durch eine Entführung in ein dramatisches Dilemma: Die Kidnapper seines Nachbarjungen verlangen von ihm, seinen neuen Partner Bram de Groot zu töten! Gemeinsam mit dem niederländischen Kommissar muss Pollack herausfinden, wer hinter dem Mordauftrag steckt. Die Spur in diesem raffinierten Fall führt zu hochrangigen Amtsträgern und dem Verdacht, dass mit deren Hilfe ein riesiger Finanzskandal vertuscht werden soll. Peter Stauch inszenierte “Das verschwundene Kind” als hochspannenden Fernsehthriller, bei dem das deutsch-holländische Ermittlerduo nur wenig Zeit hat, ein schreckliches Verbrechen zu verhindern.

Neben Hannes Jaenicke und Fedja van Huêt spielen Birgit Welink, Peter Post, Erik Vanenburg, Ferdi Stofmeel, Tanja Jess und in Episodenrollen Hannah Hoekstra, Anatole Taubman, Bracha von Doesburgh, Robin Welten u. v. a.

Das Erste zeigt “Der Amsterdam-Krimi: Tod im Hafenbecken” am 4. Juni 2020 und “Der Amsterdam-Krimi: Das verschwundene Kind” am 11. Juni 2020 um 20:15 Uhr auf dem Sendeplatz “DonnerstagsKrimi im Ersten”. Die Filme sind jeweils ab dem Montag zuvor (1. bzw. 8. Juni 2020) online first in der ARD Mediathek zu sehen.

“Der Amsterdam-Krimi” ist eine Produktion der Ziegler Film (Produzentin: Barbara Thielen) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie führte Peter Stauch, die Drehbücher stammen von Peter Koller. Die Redaktion liegt bei Sascha Mürl und Christoph Pellander (ARD Degeto).

Weitere Informationen und Zusatzmaterial unter https://www.daserste.de/unterhaltung/film/der-amsterdam-krimi/index.html und https://www.instagram.com/ard_degeto/. Für Radiobeiträge gibt es O-Töne unter https://ardtvaudio.de/beitrag/6296. Die Pressemappe zum Film finden akkreditierte Journalisten im Presseservice Das Erste (https://presse.daserste.de) zum Download, Fotos über www.ard-foto.de (http://www.ard-foto.de).

Pressekontakt:

ARD Degeto Pressestelle, Kerstin Fuchs,
mobil: 0173 / 535 70 48, E-Mail: kerstin.fuchs.fm@degeto.de
Thomas Petersen, Ziegler Film
Tel.: 030 / 320 905 42, E-Mail: petersen@ziegler-film.com
Wirth PR, Ellen Wirth
Tel.: 02685 / 987 90 38, E-Mail: info@wirth-pr.de

Quelle:Das Erste / “Der Amsterdam-Krimi”: Hannes Jaenicke ermittelt in zwei hochspannenden neuen DonnerstagsKrimis


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.