Die FIBA EuroBasket bei MagentaTV für deutschen Fernsehpreis nominiert – Film zur WM startet Samstag

0
5

München (ots) –

– Nominierung in der Kategorie “Beste Sportsendung”
– Vergabe des Preises am 28. September in Köln
– MagentaSport-Film zur historischen Basketball-WM 2023 startet am Samstag

Die FIBA EuroBasket 2022 bei MagentaTV ist in der Kategorie “Beste Sportsendung” für den deutschen Fernsehpreis nominiert worden. Das hat die Jury mit Sitz in Köln bekanntgegeben. Berücksichtigt werden bei den Nominierungen Programme aus den Bereichen Fiktion, Unterhaltung, Information und Sport, die im Zeitraum vom 1. Juli 2022 bis zum 30. Juni 2023 zu sehen waren.

Das erfolgreiche Abschneiden der deutschen Basketball Nationalmannschaft bei der FIBA EuroBasket 2022 hatte der Telekom Einschaltrekorde beschert. Stellvertretend für das Team sind für den deutschen Fernsehpreis nominiert: Jan Lüdeke, Anett Sattler und Benni Zander für die Moderation, Per Günther als Experte, die Kommentatoren Michael Körner und Basti Ulrich sowie Manuel Tamm für die Redaktion.

Zur historischen Basketball-WM, die vor wenigen Tagen mit dem Titel für das deutsche Team zu Ende gegangen ist, wird MagentaSport einen eigens produzierten Film zeigen. Er heißt “Schwarz. Rot. GOLD! Der Film zum Basketball WM-Titel” und startet am Samstag, 16. September.

“Wir freuen uns sehr, dass die Jury des deutschen Fernsehpreises unsere Berichterstattung zur EuroBasket 2022 auf höchstem technischem und redaktionellem Niveau mit einer Nominierung würdigt”, sagt Arnim Butzen, TV-Chef der Telekom. “Mit der EuroBasket und der gerade beendeten fulminanten Basketball-WM haben wir gezeigt, dass wir die erste Adresse für Top-Basketball in Deutschland sind.”

Umfassende und kompetente Berichterstattung

In der Begründung für die Nominierung betont die Jury, dass die Telekom die EuroBasket 2022 mit bis zu zehn Stunden täglicher Live-Berichterstattung umfassend und kompetent in Szene gesetzt habe. Zudem hätten prominente Studiogäste wie Dirk Nowitzki die Übertragungen aller 76 EM-Spiele im beeindruckenden Gesamtpaket abgerundet.

“Schwarz. Rot. GOLD! Der Film zum Basketball WM-Titel” feiert Samstag Premiere

Zur gerade beendeten Basketball-WM mit dem historischen Titel für die deutschen Basketballer feiert MagentaSport bereits ab Samstag die Premiere des 30-minütigen Films “Schwarz. Rot. GOLD! Der Film zum Basketball WM-Titel”. Die Mannschaft um Kapitän Dennis Schröder schlug im Halbfinale die Basketball-Supermacht USA und blieb im gesamten Turnier ungeschlagen. Der Film zeigt ein Team, das mit dem ersten WM-Titel Geschichte geschrieben hat. MagentaSport hatte alle 92 Spiele dieses Turniers gezeigt und alle deutschen Spiele kostenlos angeboten. Über zehn Millionen Zuschauer verfolgten die acht Turniersiege der deutschen Mannschaft auf MagentaSport hautnah mit.

Der Film wird ab circa 22.15 Uhr im Anschluss an das MagentaSport-Cup-Spiel Bayern-Bologna zunächst linear auf MagentaTV und MagentaSport sowie parallel auf Abruf exklusiv für Kunden zu sehen sein. Ab Montag, 18. September, wird “Schwarz. Rot. GOLD! Der Film zum Basketball WM-Titel” auch kostenlos für alle auf dem MagentaSport YouTube-Kanal angeboten.

Pressekontakt:

Jörg Krause
Mail: joerg.krause@thinxpool.de
Mobil: 0170 22 680 24

Quelle:Die FIBA EuroBasket bei MagentaTV für deutschen Fernsehpreis nominiert – Film zur WM startet Samstag


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.