ETERNA will Sensibilität für Brustkrebs stärken / Verkaufserlös von vier eigens entworfenen Blusen und Tüchern geht anteilig an Pink Ribbon Deutschland

0
10

Passau (ots) –

Mensch und Umwelt stehen bei der Modemarke ETERNA seit jeher im Zentrum des Handelns. Der Hemden- und Blusenspezialist aus dem niederbayerischen Passau versteht seine Verantwortung aber nicht nur darin, nachhaltig zu fertigen, sondern unterstützt regelmäßig auch gemeinnützige Initiativen. Anlässlich des Brustkrebsmonats Oktober bringt ETERNA nun eine kleine Kapsel mit zwei Blusen und zwei Seidentüchern im Schleifen-Dessin heraus. Damit will ETERNA einerseits das Bewusstsein für dieses wichtige Thema stärken, andererseits wird ETERNA einen Teil des Verkaufserlös an die Initiative Pink Ribbon Deutschland spenden.

Durch Mode für mehr Aufmerksamkeit sorgen

In Deutschland erkrankt jede achte Frau in ihrem Leben an

Pink Ribbon Deutschland Botschafterin_Frauke Ludowig in der ETERNA Charity Kollektion_01_q.jpg Brustkrebs. “Die Anzahl der Erkrankungen können wir natürlich nicht reduzieren”, sagt Henning Gerbaulet, CEO von ETERNA. “Aber wir können eine andere Art von Unterstützung bieten: Aufmerksamkeit. Frauen sind unsere Kundinnen, wir erreichen sie mit unseren Blusen.” Aus Erfahrung wisse man bei ETERNA, dass man mit Mode und Dessins sehr gut Botschaften transportieren kann. “Wieso sollten wir also nicht den Frauen, die wir mit unseren Blusen erreichen, etwas mitteilen, was sehr wichtig für sie ist?”, fragt Henning Gerbaulet.

Vorsorge und Früherkennung sind entscheidend

Denn bei kaum einer anderen Krebserkrankung ist die Früherkennung so wichtig für die Heilungschancen wie bei Brustkrebs. Je besser Frauen darüber Bescheid wissen, wie sie vorsorgen können, desto bessere Chancen haben sie im Fall einer Erkrankung. Die gemeinnützige Organisation Pink Ribbon Deutschland leistet seit vielen Jahren wichtige Arbeit, um die Früherkennung von Brustkrebs zu fördern und das Thema ins Bewusstsein der Frauen zu bringen. Die rosa Schleife als Symbol von Pink Ribbon steht heute weltweit als Zeichen für das Bewusstsein für Brustkrebs. Die rosa Schleife ist nun auch das Erkennungszeichen der Charity-Kapsel von ETERNA: Die zwei Blusen aus fließender Viskose und die beiden Seidentücher ziert ein Schleifenmuster in fröhlichen Farben. “Natürlich ist das Dessin nicht das Wichtigste bei dieser Aktion”, sagt Sylvia Scherrer, CPO bei ETERNA. Aber dennoch habe die Optik entscheidende Bedeutung: “Schließlich wollen wir, dass die Blusen und Tücher oft und mit Freude getragen werden. Denn jedesmal werden sie die Frau an das Thema Brustkrebs erinnern. Aber nicht mit Angst, sondern voller Optimismus und mit der beruhigenden Gewissheit, dass es Organisationen wie Pink Ribbon Deutschland gibt, die ihnen helfen, selbst das Bestmögliche für ihre Gesundheit zu tun.”

Aufklärungskampagnen auch über Social Media und am PoS

Unterstützt wird die Charity-Kampagne von ETERNA von vier Brustkrebs-Betroffenen, die nicht nur die Blusen zauberhaft präsentieren, sondern auch ganz offen ihre Erfahrungen mit der Krankheit teilen und über die wichtige Vorsorge aufklären. Sie werden auf Schaufensterplakaten, in den sozialen Medien und online dafür sorgen, dass die ETERNA-Kundinnen den ganzen Brustkrebsmonat Oktober über an das Thema erinnert werden und Aufklärung erhalten. “Brustkrebs ist kein schönes Thema”, ist sich CEO Henning Gerbaulet bewusst. “Doch es betrifft so viele Menschen persönlich, auch hier im Unternehmen. Wir spüren, wie tief es die Kolleg*innen berührt und wie wichtig Unterstützung ist. Deswegen unterstützen wir Pink Ribbon.”

Die Kollektion ist ab dem 04. Oktober 2022 in allen ETERNA Brandstores sowie online auf www.eterna.de erhältlich.

Pressekontakt

we love pr GmbH
Asli Kacinas
Bornstraße 12
20146 Hamburg

T. 040-3688036-48
E. asli.kacinas@welovepr.de
H. www.welovepr.de

Quelle:ETERNA will Sensibilität für Brustkrebs stärken / Verkaufserlös von vier eigens entworfenen Blusen und Tüchern geht anteilig an Pink Ribbon Deutschland


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.