expopharm-Medienpreis 2017 – Apotheken Umschau wird mit expopharm-Sonderpreis für die reichweitenstarke “Danke, Apotheke”-Kampagne ausgezeichnet

0
74
Düsseldorf / Baierbrunn (ots) – Große Überraschung und Freude bei der gestrigen “expopharm-Medienpreis-Verleihung”: Die Apotheken Umschau wurde für ihre reichweitenstarke Aufklärungs-Kampagne mit dem Sonderpreis des expopharm-Medienpreises ausgezeichnet. ABDA-Präsident Friedemann Schmidt überreichte den Preis im Düsseldorfer Apollo-Theater an Wort & Bild-CEO Andreas Arntzen für die Kampagne, die im Dezember 2016 begann und auf überwältigende Resonanz bei Publikum und Apothekerschaft gestoßen ist.

“Das besondere Verdienst der Produktion ist es, vermeintlich Selbstverständliches und Alltägliches in seinem Wert und seiner Besonderheit zu zeigen. Sie führt vor Augen, wie sehr die Apotheke Teil unserer Lebenswelt, wie oft sie Helfer in kleinen oder großen Nöten ist. Und sie erinnert uns daran, worum es auch in der Arzneimittelversorgung vor allem geht: ein gutes Wort, eine freundliche Geste, ein Stück Menschlichkeit in Situationen, in denen es uns nicht gut geht.” Mit diesen Worten würdigte ABDA-Präsident Friedemann Schmidt die Kampagne in seiner Laudatio.

“Die Verleihung des expopharm-Medienpreises ist eine wunderbare Anerkennung”, bedankte sich Andreas Arntzen. “Wir hatten es letzten Herbst nach dem EuGH-Urteil sofort als oberste Priorität gesehen, etwas Nachhaltiges pro stationäre Apotheke zu tun, ihr Image in der breiten Öffentlichkeit zu stärken und all ihre Vorteile für die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung zu betonen. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und das Lob, am meisten aber darüber, dass unsere Kampagne so viele Menschen erreicht und in deren Köpfen hoffentlich etwas bewirkt hat.”

Anlass für den TV-Spot “Danke, Apotheke” und die groß angelegte Aufklärungs-Kampagne, die via TV, Online, Print und soziale Medien bundesweit über 40 Millionen Menschen erreichte, war die Diskussion über ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) im Herbst 2016. Als verlässlicher Partner der Apotheken reagierte der Wort & Bild Verlag sofort und zeigte mit der Kampagne authentisch und emotional, was verloren geht, wenn nur noch der Preis und nicht die beste Versorgung im Mittelpunkt steht.

Start der Kampagne war ein 60-Sekunden-TV-Spot, der am 14.12.2016 erstmals ausgestrahlt wurde. Für maximale Authentizität wurde in echten Offizinen und mit Protagonisten aus allen Bereichen der Gesellschaft gedreht, gezeigt wurde das tägliche Engagement der Apotheker für ihre Kunden. Alle zusätzlichen Maßnahmen in Print, Hörfunk, Online und sozialen Medien sowie Hintergrundinformationen mündeten im Online-Auftritt danke-apotheke.de. Seit August wird die Kampagne mit einer reichweitenstarken Postkarten-Aktion in den Wort & Bild-Magazinen fortgesetzt.

Bildmaterial auf Anfrage.

Pressekontakt: Wort & Bild Verlag Werner Hilbig Tel. 0172 / 850 99 19 E-Mail: werner.hilbig@wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag, übermittelt durch news aktuell

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here