Fußballfans diskutieren am stärksten über Borussia Dortmund und FC Bayern München

0
6
WerbungGas Privat Leaderboard

Hamburg (ots) – An den Fußball-Stammtischen wird am intensivsten über Borussia Dortmund und den FC Bayern München diskutiert. Auf den Plätzen 3 und 4 folgen Schalke 04 – wahrscheinlich mit böser Enttäuschung bei den Fans – und Werder Bremen, bei dem das gesamte Team in Corona-Quarantäne geht. Wenig Aufmerksamkeit bei den Fußballanhängern finden der VfL Wolfsburg, 1. FC Union Berlin und 1. FSV Mainz 05. Sie liegen auf den letzten Plätzen des Stammtisch-Barometers des IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung.

Dem Stammtisch-Barometer des IMWF liegt die gesamte Kommunikation zu den 18 Fußballvereinen aus der 1. Bundesliga in der aktuellen Woche und

IMWF_201023_Stammtischbaromenter_05.jpg in der Vorwoche aus 430 Millionen Online-Quellen im deutschsprachigen Internet zugrunde. Ausgewertet werden alle öffentlichen Aussagen zu den Vereinen in Foren, Blogs, Communities, Online-Medien, Twitter, Facebook, Instagram etc. Bewertet werden die Viralität der Aussage, denn die Viralität steht für die Emotionalität, mit der ein Post diskutiert wird, und die Anzahl der gefundenen Posts. Die Position im Ranking sagt nichts darüber aus, ob über einen Verein besonders positiv oder negativ diskutiert wird – sondern nur die Intensität der Diskussion. Worüber also an den Stammtischen am heftigsten diskutiert wird.

Pressekontakt:

Jörg Forthmann
IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung GmbH
Telefon: +49 (0) 40 253 185 – 111
info@imwf.de

Quelle:Fußballfans diskutieren am stärksten über Borussia Dortmund und FC Bayern München


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.