Gewinnertexte des CARE- Schreibwettbewerbs bei der lit.COLOGNE gekürt / Mit Moderator Ralph Caspers zeichnete CARE Deutschland junge Schreibtalente aus, die sich kritisch zu globalen Themen äußerten.

0
4

Bonn (ots) –

Die Hilfsorganisation CARE Deutschland hat am Freitag Abend junge Schreibtalente beim Literaturfestival lit.COLOGNE in Köln ausgezeichnet. Das Thema des diesjährigen CARE-Schreibwettbewerbs lautete “Wenn nicht jetzt, wann dann?”. Dazu haben 687 junge Schreibtalente aus ganz Deutschland, Italien, Kamerun, Kenia, Österreich, Spanien und der Schweiz zwischen 14 und 25 Jahren ihre Beiträge eingereicht – ein Rekord des seit 2013 durchgeführten Wettbewerbs.

Aus den zahlreichen Einsendungen hat die Jury, bestehend aus dem TV-Moderator und Autor Ralph Caspers, der Autorin Sophia Fritz, der ehemaligen Gewinnerin Kathi Rettich sowie Sabine Wilke von CARE, die Gewinner:innen ausgewählt.

In der Altersgruppe der 14- bis 18-Jährigen wurde Zoe Tholen, 18, aus Aachen mit ihrem Text “Mein Schönes, Grünes Pflaster” mit dem ersten Platz ausgezeichnet. In der Altersgruppe der 19- bis 25-Jährigen ging Hannah Kohnen, 22, aus Neubiberg bei München mit ihrem Beitrag “Kommst du?” als Gewinnerin hervor.

Zum ersten Mal konnten auch ganze Schulklassen ab der 8. Klasse beim CARE-Schreibwettbewerb teilnehmen. In dieser Kategorie konnte Amelie Vogt, 16, aus Sulzbach bei Saarbrücken mit ihrem Text “Morgen” den Wettbewerb für sich entscheiden und damit einen Sonderpreis für ihre Klasse gewinnen.

“Die eingereichten Texte haben sich alle durch eine enorme Tiefe und Nachdenklichkeit über unsere Welt ausgezeichnet”, berichtet Jury-Mitglied Sabine Wilke. “Dabei zeigten die jungen Schreibtalente auch ein großes Gespür für Sprache und Timing. CARE gestaltet das jährliche Thema bewusst sehr offen, um den vielen verschiedenen Ideen und Erfahrungen, die junge Menschen machen, einen Raum zu geben.”

Die Gewinnertexte, Fotos von der Preisverleihung sowie weitere Informationen stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Pressekontakt:

Rückfragen bitte an:
CARE Deutschland e.V.
Ninja Taprogge
Telefon: 030 / 76 90 16 99
Mobil: 0151 / 701 674 97
E-Mail: taprogge@care.de

Quelle:Gewinnertexte des CARE- Schreibwettbewerbs bei der lit.COLOGNE gekürt / Mit Moderator Ralph Caspers zeichnete CARE Deutschland junge Schreibtalente aus, die sich kritisch zu globalen Themen äußerten.


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.