Hörbuch-Streaming: Studierende zahlen nur die Hälfte

0
5

Berlin (ots) –

Nicht nur in den jetzt beginnenden Semesterferien sind Hörbücher eine willkommene Form der Unterhaltung und Information. BookBeat bietet allen Studierenden jetzt das Basis-Abonnement für 4,99 EUR monatlich (statt 9,99 EUR). Und das nicht nur für die Sommerpause, sondern jederzeit verlängerbar bis zu maximal drei Jahren Studienzeit. Das Angebot gilt in Deutschland und Österreich sowie in der Schweiz (dort CHF 5.49/Monat statt CHF 10.99/Monat).

“Wir hören generell sehr genau auf das, was unsere Kund*innen uns an Anregungen, Lob oder Kritik mitgeben und setzen möglichst viel davon um. Ein preisreduziertes, auf den Geldbeutel von Studierenden zugeschnittenes Angebot war ein häufig geäußerter Wunsch und wir freuen uns, dies jetzt zu sehr attraktiven Konditionen anbieten zu können. Wie immer legen wir selbstverständlich Wert darauf, dass diese Preisreduzierung natürlich von BookBeat getragen wird, und die Erlöse der Autor*innen und Verlage in keiner Weise geschmälert werden”, sagt Kathrin Rüstig, Geschäftsführerin der BookBeat GmbH.

“Das Angebot wird schon sehr gut genutzt”, ergänzt Sophia Blankenstein, die das Projekt koordiniert, “die Top3-Titel, zu denen bisher die meisten Studierenden gegriffen haben, sind Brianna Wiest, “101 Essays, die dein Leben verändern werden”, Colleen Hoovers “Summer of Hearts and Souls” und Kurt Krömers “Du darfst nicht alles glauben, was du denkst”. Am beliebtesten ist das neue Angebot übrigens in Köln – hier haben bisher die meisten Studierenden zugegriffen.”

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Kathrin Rüstig, Geschäftsführerin, BookBeat GmbH, kathrin.ruestig@bookbeat.com

Pressekontakt:

Kathrin Rüstig

Geschäftsführerin
BookBeat GmbH
kathrin.ruestig@bookbeat.com

Quelle:Hörbuch-Streaming: Studierende zahlen nur die Hälfte


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.