Hotel Europäischer Hof in Heidelberg als Top-Arbeitgeber der Branche geehrt

0
6

Heidelberg (ots) –

Der Europäische Hof in Heidelberg wurde am 10. November 2022 in München mit dem begehrten “Hospitality HR Award” ausgezeichnet und gewann den 1. Preis in der Kategorie “Game Changer”. Zudem gewann der Europäische Hof den 2. Preis in der Kategorie “Gesamtstrategie” im Personalbereich. Das 5 Sterne Luxushotel gehört damit zu den Top-Arbeitgebern der Branche.

Die von der Deutschen Hotelakademie (DHA) verliehene Auszeichnung “HR Hospitality Award” beleuchtet das Human Resources Management in Hotellerie und Gastronomie und ist damit der erste und einzige Award für Top-Arbeitgeber dieser Branche. Preise werden in den Kategorien Ausbildung, Recruiting, Mitarbeiterbindung/-entwicklung und überzeugendste HR-Gesamtstrategie vergeben.

IMG_0107.jpg Außerdem gibt es für den HR Game Changer sowie das Thema Digitalisierung Sonderpreise.

Zu den neun Hauptpreisträgern gehören 2022 neben dem Europäischen Hof in Heidelberg die 25hours Hotels, Motel One, MeerZukunft³, Bierwirth & Kluth Hotel Management, Schloss Hohenkammer, Seminaris und DcDreams. Einen zusätzlichen Ehrenpreis erhielt das Parkhotel Landau.

Der Europäische Hof wurde als Gamechanger und für seine herausragende Personal-Gesamtstrategie belohnt und erhält als Preisträger ein Arbeitgebersiegel, das Sichtbarkeit nach innen und außen verleiht. Damit wird klar: Personalarbeit ist sehr viel mehr als nur Lohnbuchhaltung und Verwaltung, denn es geht um Menschen, deren Bedürfnisse in ein stimmiges Gesamtkonzept integriert werden, das alle internen und externen Faktoren berücksichtigt.

Mit dem neuen Preis “Gamchanger” will die Fachjury der Deutschen Hotelakademie auf mutige neue Ideen in der Personalarbeit, die wie Leuchttürme weit über die Branche hinausstrahlen, aufmerksam machen und diese anerkennen. Das Wort drückt es aus: Das Spiel wird verändert, ein neuer Kurs oder eine innovative Strategie wird eingeschlagen, was Einfluss auf die Branche hat und diese radikal verändern kann.

“Ich freue mich sehr über diesen Preis, nehme ihn aber nur stellvertretend entgegen. Gewonnen wird ein so begehrter Branchenaward ausschließlich durch die Hingabe des gesamten Teams. Es erfüllt und mit Stolz, dass unsere hyper-kooperative und empathische Unternehmenskultur, die manche sogar als revolutionär bezeichnen, so gewertschätzt wird” so Dr. Caroline von Kretschmann, geschäftsführende Gesellschafterin des einzigen 5-Sterne-Hotels in der Rhein-Neckar-Region, dass sie bereits in der vierten Generation leitet. Das Unternehmen kommuniziert aktiv, dass die Mitarbeitenden dort an erster Stelle stehen. Noch vor dem Gast und weit vor dem Unternehmen. Man ist hier der Meinung, dass das Gästeerlebnis nicht besser sein kann als das Mitarbeitendenerlebnis.

Der Hospitality HR Award wird seit 2013 jährlich verliehen. Individualhotels, Hotelketten und Gastronomiebetriebe aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können sich bewerben. “Wir sind von den zukunftsfähigen Konzepten unserer Preisträger begeistert, die nicht nur die eigene Arbeitgebermarke positionieren, sondern auch das Image der gesamten Branche nachhaltig stärken. Nur so kann ein erfolgreiches Employer Branding gelingen”, erläutert Merle Losem als Geschäftsführerin der Deutschen Hotelakademie (DHA) und Initiatorin des Hospitality Awards und freut sich auf die nächste Runde im Jahr 2023.

Pressekontakt:

Der Europäische Hof Hotel Europa Heidelberg GmbH
Friedrich-Ebert-Anlage 1
69117 Heidelberg
Telefon: +49 (0)6221 515 0
Telefax: +49 (0)6221 515 506
E-Mail: welcome@europaeischerhof.com
Internet: https://www.europaeischerhof.com

Quelle:Hotel Europäischer Hof in Heidelberg als Top-Arbeitgeber der Branche geehrt


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.