Kharon und Transparency-One verkünden Partnerschaft zur Verbesserung der Risikoprüfung von Zwangsarbeit in der Lieferkette

0
5

New York und Los Angeles (ots/PRNewswire) –

Kharon, ein Daten- und Analyseunternehmen, das Unternehmen mit Informationen an der Schnittstelle von globaler Sicherheit und Handel versorgt, gab heute eine Partnerschaft mit Transparency-One bekannt, einem globalen Geschäftsnetzwerk und einer cloudbasierten Plattform für die Abbildung der Lieferkette und die Rückverfolgbarkeit von Unterstufen. Durch diese Partnerschaft können Kunden innerhalb von Transparency-One die Lieferkette auf Produktebene abbilden und die Dokumentation überwachen, während sie gleichzeitig das Screening von verweigerten und risikobehafteten Parteien anhand des branchenführenden Kharon-Datensatzes für Zwangsarbeit automatisieren.

Um die Gefährdung von Unternehmen und Produkten durch Zwangsarbeit aufzudecken, ist ein globaler Ansatz erforderlich, um die Eigentumsstruktur, die Tochtergesellschaften, die Lieferkette und den Vertrieb zu ermitteln. Der Kharon-Datensatz zu Zwangsarbeit gilt als branchenführend in Bezug auf Umfang und Analysetiefe. Er enthält Tausende von Unternehmen mit hohem Risiko und deren Tochtergesellschaften, Einheiten, Anbieter, Vermittler und verbundene Unternehmen, darunter solche, die in der chinesischen Region Xinjiang oder in deren Nähe ansässig oder tätig sind, sowie solche, die anderswo ansässig oder tätig sind und Verbindungen zu Zwangsarbeit haben. Die Integration der Zwangsarbeiterdaten von Kharon in Transparency-One bietet den Unternehmen den Einblick und die Effizienz, die sie für das Risikomanagement in der Lieferkette benötigen.

Kit Conklin, Vizepräsident der Abteilung Global Client Engagement, Kharon: „Zwangsarbeit stellt ein geschäftliches, rechtliches und rufschädigendes Risiko dar, das die Industrie zu beispiellosen Anstrengungen veranlasst, ein besseres Verständnis für die Gefährdung durch ein zentrales Menschenrechtsproblem zu erlangen. Die Verfügbarkeit von Kharons Daten über Zwangsarbeit in Transparency-One wird es Unternehmen ermöglichen, ihr Geschäft mit größerer Sicherheit vor Zwangsarbeit in globalen Lieferketten zu schützen.”

T.J. LaSalle, Leiter der Lösungsberatung, Transparency-One: „Der übergreifende Wert der Abbildung der Lieferkette wird nur dann realisiert, wenn die Risikobewertung ein hohes Maß an Genauigkeit erreicht, wenn die Einhaltung der Vorschriften einen hohen Automatisierungsgrad erreicht oder wenn die Verbraucher/Investoren ein hohes Maß an Vertrauen in die angegebenen Ansprüche und Ziele haben. Die Integration der Daten von Kharon direkt in das Supply Chain Repository unserer Kunden bietet die seltene Gelegenheit, den gesamten greifbaren Geschäftswert der Kenntnis der Lieferkette zu verbessern.”

Über Kharon:

Kharon ist ein führender Anbieter von Risikomanagementlösungen, die sich auf firmeneigene Forschung und Datenanalyse stützen. Kharon untersucht und kuratiert komplexe Daten an der Schnittstelle von globaler Sicherheit und Handel und unterstützt damit die Einhaltung von Vorschriften in den Bereichen Finanzkriminalität, Sanktionen, Exportkontrollen, Lieferkette und andere Risikomanagementmaßnahmen. Durch unseren einzigartigen Ansatz generieren Kharons mehrsprachige Fachexperten und Datenwissenschaftler angereicherte Daten, die die kommerziellen Netzwerke von Akteuren mit eingeschränkten Rechten und deren verbundenen Parteien abdecken. Kharon wird von ehemaligen leitenden Beamten des US-Finanzministeriums und erfahrenen Software-Ingenieuren gegründet und geleitet.

Über Transparency-One:

Transparency-One ermöglicht es Unternehmen, alle Lieferanten, Komponenten und Anlagen in der gesamten Lieferkette zu entdecken, zu analysieren und zu überwachen. Transparency-One kombiniert modernste Graphdatenbanktechnologie, Supply-Chain-Expertise und globale Onboarding-Services für Lieferanten in Zusammenarbeit mit SGS, um allen Beteiligten in der Lieferkette zu helfen, Geschäftsrisiken zu reduzieren. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Boston, Massachusetts, und Niederlassungen in Paris, Frankreich.

Kontakte:

Joshua Shrager, media@kharon.com
Chris Morrison, Chris.Morrison@transparency-one.com
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1283302/Kharon_logo_Logo.jpg
View original content:https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/kharon-und-transparency-one-verkunden-partnerschaft-zur-verbesserung-der-risikoprufung-von-zwangsarbeit-in-der-lieferkette-301637774.html

Quelle:Kharon und Transparency-One verkünden Partnerschaft zur Verbesserung der Risikoprüfung von Zwangsarbeit in der Lieferkette


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.