Kinderrechtsorganisation Save the Children erweitert Vorstand / Barbara Gerold-Wolke wird Fundraising und Marketing verantworten

0
6

Berlin (ots) –

Die Kinderrechtsorganisation Save the Children Deutschland erweitert ihre Führungsspitze: Der Aufsichtsrat berief die Fundraising- und Marketing-Expertin Barbara Gerold-Wolke zum 1. Oktober 2022 als drittes Mitglied in den Vorstand. Barbara Gerold-Wolke wird in dem Gremium den neu geschaffenen Bereich Fundraising, Marketing und Markenführung verantworten. Mit ihren langjährigen Erfahrungen aus internationalen und humanitären Organisationen wird sie die Führung der Organisation mit dem Vorstandsvorsitzenden Florian Westphal und Finanzvorstand Kevin Copp verstärken.

“Mit Barbara Gerold-Wolke konnten wir eine enthusiastische, erfahrene und sympathische Führungskraft gewinnen”, erklärt die Aufsichtsratsvorsitzende von Save the Children Deutschland, Caroline Schmutte. “Wir sind fest davon überzeugt, dass sie mit ihrer Leidenschaft für die weitere Entfaltung von Menschen und Teams sowie für soziale und technische Innovationen unseren Vorstand sehr gut ergänzt. Die Kulturwissenschaftlerin steht für eine wertebasierte Markenführung, die – mit ihren Worten – ‘extern Position bezieht und intern Mut verleiht’.”

Barbara Gerold-Wolke verantwortete zuletzt mit großem Erfolg die Spendenwerbung sowie nationale und internationale Initiativen der Organisationsentwicklung bei Ärzte ohne Grenzen (MSF). Bis 2017 arbeitete sie im internationalen Sekretariat von Transparency International in Berlin. Zuvor war sie für das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP), den Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR) und die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in West- und Ostafrika, in Deutschland und in der Schweiz tätig.

Als neues Mitglied des Vorstands von Save the Children Deutschland tritt Barbara Gerold-Wolke in eine zuletzt stark gewachsene Organisation ein. “Ich freue mich darauf, die Arbeit von Save the Children mitgestalten zu können”, sagt sie. “Die Marke Save the Children direkt aus den Nothilfe- und längerfristigen Projekten heraus zu prägen und dadurch noch bekannter zu machen ist mir ein großes Anliegen. Denn diese Bemühungen kommen Kindern zugute, deren Situation sich zuletzt aufgrund der Klimakrise, der Pandemie und durch Konflikte verschärft hat. Ihr Recht auf Bildung, Gesundheit und Schutz braucht dringend mehr Beachtung – in Deutschland, und in vielen anderen Ländern.”

Ein Foto zum Download finden Sie hier (https://www.contenthubsavethechildren.org/Share/a3l40c7e4005g2nu6vo748ducyx61wqb).

Den Jahresbericht 2021 von Save the Children Deutschland können Sie hier (https://www.savethechildren.de/fileadmin/user_upload/Downloads_Dokumente/Jahresberichte/save-the-children-jahresbericht-2021-sch%C3%B6n-dass-du-da-bist.pdf) herunterladen.

Unter © Save the Children ist das Material honorarfrei auch zur Weitergabe an Dritte nutzbar.

Bei Interviewanfragen wenden Sie sich bitte an unsere Pressestelle.

Aktuelle Informationen finden Sie auf Twitter @SaveChildrenDE (https://eur05.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Ftwitter.com%2FSaveChildrenDE&data=04%7C01%7Csilke.zorn%40savethechildren.de%7C7cbed3dfab904da6ccfc08da0125d679%7C7e675e17e6ed49b38fb77005366df847%7C0%7C0%7C637823559276162466%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C3000&sdata=h5y0UHqbOt9DkEY0BFj3EVG%2B5vcKH%2BJa50yAatGpqmY%3D&reserved=0).

Über Save the Children

Im Nachkriegsjahr 1919 gründete die britische Sozialreformerin und Kinderrechtlerin Eglantyne Jebb Save the Children, um Kinder in Deutschland und Österreich vor dem Hungertod zu retten. Heute ist die inzwischen größte unabhängige Kinderrechtsorganisation der Welt in rund 120 Ländern tätig. Save the Children setzt sich ein für Kinder in Kriegen, Konflikten und Katastrophen. Für eine Welt, die die Rechte der Kinder achtet, in der alle Kinder gesund und sicher leben sowie frei und selbstbestimmt aufwachsen und lernen können – seit über 100 Jahren.

Pressekontakt:

Save the Children Deutschland e.V.
Pressestelle – Susanne Sawadogo
Tel.: +49 (0)30 – 27 59 59 79 – 120
Mail: susanne.sawadogo@savethechildren.de

Marie-Sophie Schwarzer
Tel.: +49 (0)30 – 27 59 59 79 – 226
Mail: marie.schwarzer@savethechildren.de

Quelle:Kinderrechtsorganisation Save the Children erweitert Vorstand / Barbara Gerold-Wolke wird Fundraising und Marketing verantworten


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.