Mitteldeutsche Zeitung zu Corona und Konjunktur

0
3
WerbungGas Privat Leaderboard

Halle (ots) – Fatal ist derzeit die von einigen Politikern und Intellektuellen geführte Debatte zur Lockerung der Maßnahmen, die Menschenleben und freie Wirtschaftstätigkeit gegeneinander aufwiegen. Der Schutz von Leben hat in der Bundesrepublik Vorrang. Das heißt aber nicht, dass die Wirtschaft weiter in vielen Bereichen ruhen muss. Wenn Pakete ausgefahren werden können, dann kann auch der Eisenwarenhändler unter Schutzmaßnahmen seinen Laden öffnen. Durch verstärkte Tests und Abstandsregelungen ist auch in vielen Industriebetrieben eine Produktion möglich. Die Ernährungswirtschaft macht es vor. Ob Messen und Fußballstadien wieder öffnen sollten, ist indes viel schwieriger zu beantworten.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Quelle:Mitteldeutsche Zeitung zu Corona und Konjunktur


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.