phoenix runde: Johnsons Provokationen – Standhafte EU? – Mittwoch, 18. September 2019, 22.15 Uhr

0
32
Amazon unser Partner
Bonn (ots) – Er provoziert und droht. Dem britischen Premier Boris Johnson scheint jedes Mittel recht, wenn es um seine Brexit-Strategie geht. Er will keinen neuen Deal mit Brüssel. Ergebnislos verlief deswegen auch das Treffen mit dem scheidenden EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker. Dieser hatte im Vorfeld betont, es sei an London, neue Vorschläge vorzulegen. Es gab aber keine. Stattdessen ließ Johnson eine von Anti-Brexit-Demos begleitete Pressekonferenz platzen.

Wie lange wird sich die EU Johnsons Provokationen gefallen lassen? Wie muss sie stattdessen mit ihm umgehen? Wie wird das Brexit-Drama enden?

Anke Plättner diskutiert mit: – Prof. Günter Verheugen, SPD, Ehem. EU-Industriekommissar – Elmar Brok, CDU, ehem. Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des EP – Elisabeth Cadot, freie Journalistin – Martin Speer, Co-Autor, Aktivist Herr & Speer

Pressekontakt: phoenix-Kommunikation Pressestelle Telefon: 0228 / 9584 192 Fax: 0228 / 9584 198 presse@phoenix.de presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Congstar Partner

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.