phoenix runde: Wald oder Kohle? Kampf um den Hambacher Forst – Mittwoch, 19. September 2018, 22.15 Uhr

0
26
Amazon unser Partner
Bonn (ots) – Der Hambacher Forst ist zum Protest-Symbol geworden. Seit sechs Jahren kämpfen Aktivisten und Umweltschützer gegen die Rodung durch den Energiekonzern RWE, dem der Wald gehört. Damit der Braunkohleabbau im Tagebau Garzweiler weitergehen kann, soll nun auch der letzte Teil des Waldes abgeholzt werden. Die Entscheidung dafür wurde bereits 2016 von der damaligen rot-grünen Landesregierung in Nordrhein-Westfalen getroffen.

Der Streit überschattet auch die Arbeit der Kohlekommission, die bereits in diesem Oktober erste Vorschläge zum Ausstieg aus der Stromgewinnung durch Kohle machen soll. Welche wirtschaftlichen Folgen hat der Kohleausstieg? Was ist uns der Klimaschutz wert? Welche Energiepolitik braucht Deutschland?

Anke Plättner diskutiert mit:

Prof. Claudia Kemfert, Klimaökonomin, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) Antje Grothus, Umweltschützerin Prof. Karen Pittel, Wirtschaftswissenschaftlerin, ifo-Institut Ursula Weidenfeld, Wirtschaftsjournalistin

Pressekontakt: phoenix-Kommunikation Pressestelle Telefon: 0228 / 9584 192 Fax: 0228 / 9584 198 presse@phoenix.de presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Congstar Partner

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here