phoenix-Themenabend zur Weltklimakonferenz COP 25 in Madrid – 11. Dezember 2019, ab 20.15 Uhr

0
55
Bonn (ots) – Anlässlich der laufenden Weltklimakonferenz COP25 in Madrid sendet phoenix am heutigen Mittwoch, 11. Dezember 2019, ab 20.15 Uhr einen Themenabend rund ums Klima. Zur Primetime zeigt phoenix zwei eindrucksvolle Dokumentationen. Der Film “Arbeitsplatz Antarktis – Klimaforschung auf schmelzendem Eis” (20.15 Uhr) von Matthias Ebert befasst sich mit dem Problem der bedrohlich schmelzenden Eis-Kanten in der Antarktis und den schwerwiegenden Folgen daraus für die Umwelt. Im Anschluss daran folgt die Dokumentation “Wildes Wetter – Auf den Spuren der Klimaforschung” aus der ZDF-Dokureihe Terra X von Luise Wegner. Sie klärt über die Daten, Fakten und Zahlen der Klimaforschung auf und erläutert die globalen Wetterphänomene, die im Kontext des Klimawandels stehen.

“Der Preis ist heiß – Was kostet der Klimawandel?” lautet das Thema der anschließenden phoenix runde um 22.15 Uhr. Moderatorin Anke Plättner diskutiert mit ihren Gästen Oliver Krischer (B’90/Grüne, stellv. Fraktionsvorsitzender im Bundestag), Florian Toncar (FDP, finanzpolitischer Sprecher Bundestagsfraktion), Prof. Claudia Kemfert (Energieökonomin Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung DIW) und Olaf Krieger (Deutsche Welle Redaktion Wirtschaft) zum Thema.

Thema in der Gesprächsrunde wird auch der von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen präsentierte Green Deal zur Klimapolitik der Europäischen Union sein, der heute im EU-Parlament in Brüssel zur Diskussion gestellt wurde. Der Ausstoß von Treibhausgasen soll demnach bis 2030 per Gesetzesentwurf um 50 Prozent, im Vergleich zum Jahr 1990, reduziert werden. Bis 2050 soll die EU nach den Plänen von der Leyens klimaneutral sein. Während die Europäische Union in der Klimastrategie auch eine Wachstumsstrategie für Europa sieht, kritisieren Klimaaktivisten das viel zu späte Handeln. Ihre Forderung: Die Ausrufung des Klimanotstandes. Manch einer sieht die Debatte als Panikmache und Öko-Diktatur.

Pressekontakt: phoenix-Kommunikation Pressestelle Telefon: 0228 / 9584 192 Fax: 0228 / 9584 198 presse@phoenix.de Twitter.com: phoenix_de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6511/4465283 OTS: PHOENIX

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.