POL-H: Arbeitsunfall in Sehnde

0
239
Amazon unser Partner
Hannover (ots) – Am Dienstagnachmittag, 02.10.2018, kurz nach 16:30 Uhr, ist ein 25-Jähriger in einer Reifenfirma an der Hannoverschen Straße (Ortsteil Höver) von einem Gabelstapler gefallen und zirka sieben Meter in die Tiefe gestürzt.

Nach bisherigen Informationen war der Angestellte damit beauftragt Reifen in Regale einzusortieren. Aus bislang ungeklärter Ursache trat der Mann in etwa sieben Metern Höhe neben die Arbeitsfläche des Staplers und stürzte zu Boden. Alarmierte Rettungskräfte leisteten bei dem Schwerverletzten Erste Hilfe, ehe der Hannoveraner mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht wurde. /has

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Pressestelle Philipp Hasse Telefon: 0511 109-1042 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Congstar Partner

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.