POL-H: Burgdorf: Fußgängerin bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

0
342
Amazon unser Partner
Hannover (ots) – Am Donnerstagabend, 17.08.2017, kurz nach 18:30 Uhr, ist es auf der Straße Kleiner Brückendamm zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 72-jährigen Fußgängerin und einem Pkw gekommen. Die Seniorin hat dabei lebensgefährliche Verletzungen davon getragen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge war eine 71-Jährige mit ihrem Subaru Forester auf dem Schützenplatz unterwegs. Im weiteren Verlauf verließ sie mit ihrem Fahrzeug den Parkplatz über die Ausfahrt (Kleiner Brückendamm), um nach links auf die Straße Kleiner Brückendamm einzubiegen. Dabei übersah die Fahrerin beim Überqueren des Gehweges die aus ihrer Sicht von links kommende Fußgängerin und erfasste sie, sodass die 72-Jährige auf die Fahrbahn stürzte und dort verletzt liegen blieb. Ein alarmierter Rettungswagen brachte Seniorin in eine Klinik – es besteht Lebensgefahr.

Nun sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise geben können. Sie werden gebeten, Kontakt zum Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-1888 aufzunehmen. /has, now

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Pressestelle Philipp Hasse Telefon: 0511 109-1042 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Congstar Partner

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.