POL-H: Ein Schwer- und zwei Leichtverletzte nach Unfall auf Landesstraße (L) 392

0
263
Hannover (ots) – Heute Nachmittag, 03.01.2018, gegen 14:00 Uhr, ist der 76-jährige Fahrer eines Volvo auf der L 392 in den Gegenverkehr geraten und mit einem VW Golf zusammengestoßen. Er ist dabei schwer, die beiden Insassen des Golf leicht verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 76-Jährige auf der L 392 aus Barsinghausen kommend in Richtung Wunstorf unterwegs. Als er dabei einen in gleicher Richtung fahrenden Lkw überholte, geriet er beim Wiedereinscheren auf seinen Fahrstreifen aus bislang unbekannter Ursache ins Schleudern. Er kollidierte auf dem Gegenfahrstreifen mit dem Golf einer 40-Jährigen und kam anschließend nach links von der Straße ab. Der VW kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Bei dem Zusammenstoß wurden der 76-Jährige schwer und die Fahrerin des VW sowie ihr 14-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Alle wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf 30 000 Euro. Die L 392 war wegen der Aufräumarbeiten von 14:00 bis 17:00 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde über Feldwege an der Unfallstelle vorbeigeführt. Es kam zu leichten Verkehrsstörungen. /wei, pfe

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Wiebke Weitemeier Telefon: 0511 109-1058 E-Mail: wiebke.weitemeier@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.