POL-H: Ein-Zimmer-Wohnung nach Feuer unbewohnbar – Ursache war ein technischer Defekt

0
51
Amazon unser Partner
Hannover (ots) – Ein Brand ist am Dienstagnachmittag (21.05.2019) in einer Wohnung an der Haltenhoffstraße (Herrenhausen) ausgebrochen. Verletzt worden ist dabei niemand, der Mieter hat sich bei Ausbruch des Feuers nicht in den Räumlichkeiten aufgehalten.

Ein Passant hatte gegen 17:00 Uhr Rauch aus einem Fenster im Erdgeschoss im Gebäude einer Asylbewerberunterkunft quellen sehen und daraufhin die Rettungskräfte alarmiert. Die Feuerwehr konnte den Brand in der Ein-Zimmer-Wohnung schnell löschen. Dennoch nahm das Zimmer durch Rauchgasniederschlag Schaden.

Die Ermittler der Kriminalpolizei haben den Brandort am Mittwoch untersucht und gehen von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Den entstandenen Schaden schätzen sie auf 5.000 Euro. /isc, now

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Isabel Christian Telefon: 0511 109-1045 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Congstar Partner

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.