POL-H: Oststadt: Feuer in Mehrfamilienhaus – Wer kann Hinweise geben?

0
203
Amazon unser Partner
Hannover (ots) – Am frühen Samstagmorgen, 14.10.2017, ist in einem Keller eines Mehrparteienhauses an der Hamburger Allee ein Feuer ausgebrochen. Personen sind dabei nicht verletzt worden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte ein 29-Jähriger gegen 02:00 Uhr eine Rauchentwicklung im Treppenhaus bemerkt und daraufhin die Brandbekämpfer alarmiert. Die Berufsfeuerwehr Hannover konnte eine brennende Matratze in einem Kellerabteil lokalisieren und zügig löschen. Durch die Flammen entstand ein geringer Schaden an den Lagerräumen. Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes werden die Räumlichkeiten in der kommenden Woche untersuchen, um die Ursache für das Feuer festzustellen. Eine vorsätzliche Brandstiftung kann zurzeit nicht ausgeschlossen werden.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in dem Haus gemacht haben. Sie werden gebeten, Kontakt zum Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 aufzunehmen. /has

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Pressestelle Philipp Hasse Telefon: 0511 109-1042 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Congstar Partner

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.