POL-H: Polizei nimmt mutmaßliche Rollerdiebe fest

0
73
Amazon unser Partner
Hannover (ots) – Beamte der Polizeiinspektion Ost haben in der Nacht zu heute (10.07.2019) zwei Jugendliche in Vahrenwald festgenommen. Das Duo (beide 16 Jahre) steht im Verdacht, mit einem weiteren 16-Jährigen zwei Roller gestohlen zu haben.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatten sich mehrere Anwohner des Vahrenwalder Parks über nächtliche Ruhestörung durch lärmend umherfahrende Roller beschwert.

Als der erste Streifenwagen am Einsatzort erschien, bemerkten die Polizisten einen am Boden liegenden, laufenden Roller mit mehreren Beschädigungen. Eine Überprüfung des Kennzeichens ergab, dass das Zweirad in der Nacht vom 05. auf den 06.07.2019 in der Salzwedeler Straße entwendet worden war.

Bei der anschließenden Fahndung im Vahrenwalder Park und den umliegenden Straßen stellten die Beamten einen weiteren, kurz zuvor gestohlenen und beschädigten Roller sowie die zwei Tatverdächtigen fest.

Sie räumten gegenüber den Einsatzkräften den Diebstahl eines Rollers ein und teilten den Ermittlern mit, dass ein weiterer 16-Jähriger den zweiten Roller gestohlen hatte.

Das Trio muss sich nun wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls verantworten – die Ermittlungen dauern an. /pu, isc

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Andre Puiu Telefon: 0511 109-1043 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Congstar Partner

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.