POL-H: Zigarette löst Fassadenbrand in Wettbergen aus

0
45
Amazon unser Partner
Hannover (ots) – Eine nicht richtig gelöschte Zigarette hat am frühen Sonntag, 09.06.2019, gegen 00:15 Uhr, einen Fassadenbrand an der Olbrichtstraße ausgelöst. Der Schaden am Mehrparteienhaus beläuft sich auf 10.000 Euro.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte ein 32-jähriger Zeuge die Flammen an der Terrasse bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Ein Bewohner des Hauses wurde ebenfalls auf die Flammen aufmerksam und konnte diese noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr löschen. Dennoch wurden Terrasse, Hausfassade sowie ein Fenster im Bereich einer Erdgeschosswohnung beschädigt. Alle Hausbewohner blieben unverletzt.

Brandermittler haben heute festgestellt, dass das Feuer durch eine Zigarette im Bereich des Fensters ausgelöst wurde. Sie ermitteln nun wegen fahrlässiger Brandstiftung und schätzen den Schaden auf 10.000 Euro. /has, ahm

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Pressestelle Philipp Hasse Telefon: 0511 109-1042 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Congstar Partner

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.