QuEST Global ernennt Alfonso Martínez zum weltweiten Geschäftsleiter für die Geschäftsbereiche Branchen Automobil und Bahn

0
7
WerbungGas Privat Leaderboard

Singapur (ots/PRNewswire) –

QuEST Global, ein weltweit tätiges Unternehmen für Produktentwicklung und Lifecycle-Services, hat die Ernennung von Alfonso Martínez zum weltweiten Geschäftsleiter für die Geschäftsbereiche Branchen Automobil und Bahn bekannt gegeben. Martínez wird bei QuEST für die weitere Stärkung, Erweiterung und Förderung der beiden Geschäftsbereiche verantwortlich sein. Er wird von in Madrid, Spanien, aus tätig sein und Ajit Prabhu, Vorsitzender und CEO von QuEST Global, direkt unterstellt sein.

Automobil und Bahn sind die wichtigsten Wachstumsfelder von QuEST und das Unternehmen hat das Ziel, sich zu einem starken vernetzten Engineering-Player in diesen Branchen zu entwickeln. Mit Martínez an Bord fühlt sich das Unternehmen dafür gerüstet, sein Bestreben, der anerkannteste und vertrauenswürdigste globale Engineering-Partner für seine Kunden zu werden, weiter stärken zu können.

Martínez verfügt über umfassende nützliche Branchenerfahrung, die er über einen Zeitraum von drei Jahrzehnten in verschiedenen Branchen gesammelt hat. Er hat ein tiefgreifendes Verständnis des Automobil- und Eisenbahnmarktes und hat bereits zahlreiche kundenorientierte Initiativen in der Branche erfolgreich geleitet. Mit einer perfekten Mischung aus Kenntnissen in den Bereichen Unternehmertum, Management und Technologie steigt Martínez bei Capgemini, wo er als Executive Vice-President für Luftfahrttechnik und F&E tätig war, aus und bei QuEST ein. Bei Capgemini Engineering war Martínez von Paris aus für die weltweite Gewinn- und Verlustrechnung für die gesamte vertikale Luft- und Raumfahrtindustrie verantwortlich.

Ajit Prabhu, Vorsitzender und CEO von QuEST Global, begrüßte Martínez bei QuEST und betonte: “Seit fast 25 Jahren haben wir QuEST Global als eine Marke aufgebaut, der die Kunden weltweit vertrauen. Martínez bringt tiefgreifendes Fachwissen und Management-Know-how mit, von dem ich sicher bin, dass es sich als entscheidend für unsere wichtigsten Wachstumstreiber – die Geschäftsbereiche Automobil und Bahn – erweisen wird. In einer Phase, in der beide Sektoren rasanten technologischen Fortschritten unterliegen, werden wir unter der Führung von Martínez in der Lage sein, die latenten Chancen zu nutzen, die Herausforderungen der Branche zu lösen und den Anforderungen unserer Kunden auf der ganzen Welt gerecht zu werden.”

Zu seiner neuen Position bei QuEST erklärte Martínez: “Ich freue mich, zu einem schnell wachsenden Unternehmen wie QuEST zu stoßen, das sich im Laufe der Jahre zu einem echten Global Player in der Branche der Produktentwicklungsdienstleistungen entwickelt hat. Wir haben bereits eine gute Marktpräsenz in den Bereichen Automobil und Bahn, und ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Team und darauf, diesen Markt mit meinen Fähigkeiten und meinem Fachwissen weiter auszubauen und uns so eine starke Position in der Branche zu verschaffen.”

Nach Abschluss seines Masters in Luftfahrttechnik an der Polytechnischen Universität Madrid und dem Advanced Management Program an der IESE Business School der Universität Navarra in Barcelona, begann Martínez seine berufliche Laufbahn 1997 mit seinem eigenen Unternehmen – M/s MEDIA Consultores. Gemeinsam mit einem Freund führte er dieses Unternehmen zehn Jahre lang erfolgreich und baute es auf 200 Ingenieure aus. 2006 wurde das Unternehmen im Rahmen einer strategischen Übernahme mit Altran fusioniert, das heute zu Capgemini gehört. Nach der Übernahme bekleidete Martínez die Schlüsselposition als CEO von Altran im Nahen Osten, Generaldirektor von Altran Spanien und Betriebsleiter von Altran, Spanien. 2018 zog Martínez nach Paris und wurde Group Senior Vice President von Altran. In dieser Funktion war er für die Bereiche Luftfahrt, Raumfahrt, Verteidigung, Marine, Eisenbahn, Transport, Biowissenschaften und Chemie weltweit zuständig und war für 12.700 Personen und einen Umsatz von fast 1 Mrd. USD verantwortlich.

Informationen zu QuEST Global

Seit mehr als 20 Jahren ist QuEST Global ein vertrauenswürdiger globaler Partner für Produktentwicklung und Lebenszyklus-Dienstleistungen für viele der weltweit bekanntesten Unternehmen in den Branchen Luft- und Raumfahrt und Verteidigung, Automobil, Energie, Hi-Tech, Medizintechnik, Schienenverkehr und Halbleiter. QuEST Global ist mit 54 Zentren und mehr als 11.250 Mitarbeitern in 13 Ländern vertreten. Das Unternehmen ist ein Vorreiter, wenn es darum geht, Innovationen der Mechanik, Elektronik, Software und Digitaltechnik zusammenzuführen, um Lösungen für eine sichere und saubere Welt zu entwickeln. Das fundierte Fachwissen und die digitale Expertise von QuEST Global helfen seinen Kunden, Produktentwicklungs- und Innovationszyklen zu beschleunigen, alternative Einnahmequellen zu schaffen, das Kundenerlebnis zu verbessern und Fertigungsprozesse und Abläufe effizienter zu gestalten.

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/1625243/Quest_Global_Alfonso_Martinez.jpg

Pressekontakt:

Anubhuti.Agarwal@quest-global.com

+91-9903316945

Quelle:QuEST Global ernennt Alfonso Martínez zum weltweiten Geschäftsleiter für die Geschäftsbereiche Branchen Automobil und Bahn


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.