Renommierter Diversitätspreis Impact of Diversity 2024 wird verliehen / Michel Friedman würdigt Eintracht Frankfurt, Bundesbeauftragte Ferda Ataman ruft zu mehr Vielfalt auf

0
41

Kronberg im Taunus (ots) –

Die Auszeichnung “Impact of Diversity 2024” wird heute an 16 Preisträger:innen verliehen, die sich in herausragender Weise bei den Themen Diversität und Inklusion verdient gemacht haben. Die Preisverleihung findet in Kronberg im Taunus auf dem Accenture Campus statt.

Der Fußballverein Eintracht Frankfurt, vertreten von Vorstandssprecher Axel Hellmann, erhält den Ehrenpreis “Building Bridges” – Publizist und Talkmaster Michel Friedman hält die Laudatio. Der Verein steht seit vielen Jahren für eine klare Haltung gegen Rassismus und Antisemitismus, und ist somit wegweisend für andere Sportvereine und Fanclubs.

Den Hauptpreis als “Most Influential Women” erhält die Datenexpertin und Publizistin Mina Saidze, Tochter politischer Aktivist:innen aus Afghanistan. Mit ihrer Organisation “Inclusive Tech” berät sie Tech-Unternehmen nicht nur zu den Themen Diversität und Inklusion, sondern insbesondere zu KI-Ethik.

Den Preis als “Diversity Ambassador” erhält Carsten Knobel, Vorstandsvorsitzender von Henkel. Sein konzernweiter Aktionsplan zur Förderung von Vielfalt, Chancengerechtigkeit und einer wertschätzenden Unternehmenskultur hat großen Vorbildcharakter für die deutsche Wirtschaft.

Ferda Ataman, Unabhängige Bundesbeauftragte für Antidiskriminierung und Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Bundes: “Diese wichtigen Auszeichnungen würdigen nicht nur die herausragenden Bemühungen einzelner Unternehmen. Sie setzen auch ein wichtiges Zeichen: Vielfalt zu fördern, lohnt sich. Und der Schutz vor Diskriminierung gehört dazu.”

Barbara Lutz, Initiatorin des Impact of Diversity: “Mit dem Preis Impact of Diversity möchten wir herausragende Personen und Initiativen auszeichnen, die die positive Wirkung von Diversität und Inklusion auf unsere Gesellschaft deutlich machen. Die gegenwärtigen Entwicklungen zeigen uns, dass es noch nie so wichtig war wie aktuell, den Wert und Impact von Diversität zu erklären und für viele Menschen zugänglich zu machen.”

Christina Raab, Geschäftsführerin von Accenture für Deutschland, Österreich und Schweiz: “Wir bei Accenture sind stolz darauf, die Impact of Diversity Awards bei uns auszurichten, eine Veranstaltung, die herausragende Initiativen und Personen würdigt, die sich für Diversität und Inklusion einsetzen. Diversität und Inklusion sind zentrale Werte für uns, und wir glauben fest daran, dass sie die Grundlage für Innovation und nachhaltigen Erfolg in Wirtschaft und Gesellschaft bilden. Es ist inspirierend zu sehen, wie viele Unternehmen und Menschen sich für diese wichtigen Themen engagieren, und wir freuen uns darauf, sie für ihren Einsatz auszuzeichnen.”

Über die mehr als 200 Einreichungen zur Auszeichnung wurde zunächst in einem Public Voting abgestimmt. Anschließend wählte eine 32köpfige Jury aus Wissenschaft, Wirtschaft, Verbänden und Initiativen die Preisträger:innen.

Alle 16 Preisträger:innen des Jahres 2024 in den 16 Kategorien:

Best DEI Project: anonyfy – Bias-Free Recruiting

Contribution to LGBTQIA+: Proudr / Das queere Karrienetzwerk

Diversity Dad: Men@Work (Initiative von J&J)

Gender Inclusion: Women@Freight – Sichtbarkeit & Inspiration durch authentische Mitarbeiterinnen-Porträts

Inclusive Workplace: andererseits – Magazin für Behinderung und Gesellschaft

Age Inclusion: Silbernetz – einfach mal reden für Ältere mit Einsamkeitsgefühlen

Diversity in Start-ups: Diversity als Basis für menschenzentrierte Führung – Deepskill GmbH

Best Diversity Campaign: “Let’s Change The Picture” – Palais F*luxx & Schauspielerin Gesine Cukrowski

Diverse Middle-Sized Industry: FemPowerMentoring

Ethnicity & Social Inclusion: JOBLINGE e.V.

University Award: Agnes-Mackensen-Programm der Technischen Universität München

Women in MINT/STEM: FRIDA – Frauen in der digitalen Arbeitswelt

Audience Award: Annette Kempf – MINT Role Model als Elektrotechnikingenieurin, Netzwerkerin, CEO

Most Influential Woman: Mina Saidze

Sonderauszeichnung Building Bridges: Eintracht Frankfurt

Diversity Ambassador: Carsten Knobel – CEO Henkel

Über den Impact of Diverstity: Der Impact of Diversity Award + Think Tank ist eine Plattform, die Initiativen, Expert:innen, Vertreter:innen aus Politik und Wissenschaft sowie Entscheider:innen aus Unternehmen zusammenbringt. Das gemeinsame Ziel: die positive Wirkung von Diversität und Inklusion auf Unternehmen und Gesellschaft deutlich zu machen, das Thema in die breite Öffentlichkeit zu tragen. Der Preis wurde im Jahr 2021 erstmals verliehen. Die Initiatoren Barbara Lutz unterstützt seit mehr als zehn Jahren Unternehmen und Organisation dabei, Transformationsprozesse voranzutreiben. www.impact-of-diversity.com

Pressekontakt:

Marietheres Pirngruber
T: +49 151 18958829
team@fki-diversity.de
FKi Diversity For Success | Barbara Lutz Index Management GmbH
Feringastraße 7a, 85774 Unterföhring

Quelle:Renommierter Diversitätspreis Impact of Diversity 2024 wird verliehen / Michel Friedman würdigt Eintracht Frankfurt, Bundesbeauftragte Ferda Ataman ruft zu mehr Vielfalt auf


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.