Rettung des Einzelhandels: Nutzlose Vorschläge / Kommentar von Bernd Kramer

0
6
WerbungGas Privat Leaderboard

Freiburg. (ots) – Lobeshymnen auf die Einzelhändler in der Stadt gibt es derzeit zuhauf. Bundeswirtschaftsminister Altmaier spricht sogar von einer patriotischen Aufgabe, die kleinen Läden in den Zentren am Leben zu erhalten. Zudem plädiert der Politiker für mehr verkaufsoffene Sonntage (…). Nützen tut dies nichts. Kaum jemand wird deshalb weniger bei Amazon bestellen. (…) Retten kann sich der Einzelhandel nur selbst. Indem er die Möglichkeiten des Onlinehandels mit eigenen Shops stärker ausschöpft und seinen Vorteil, die Kundennähe, besser nutzt. Wer gut berät, dem Käufer hilft, kann den Onlineriesen trotzen. Der Staat sollte wiederum dafür sorgen, dass für alle gleiche Regeln gelten. Es darf nicht sein, dass globale Konzerne wie Amazon ihren angemessenen Beitrag zum Gemeinwesen in Form von Steuern schuldig bleiben. Daran sollte Altmaier arbeiten.http://www.mehr.bz/khs332p

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Quelle:Rettung des Einzelhandels: Nutzlose Vorschläge / Kommentar von Bernd Kramer


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.