Studie: OKR Impact Report 2022 – Fast 90% der Entscheider:innen geben an, dass OKRs die Erwartungen erfüllen

0
5

Berlin/Köln (ots) –

Die Praxis bestätigt, OKRs sind und bleiben ein hochrelevantes Managementinstrument.

Eine Studie von scaleon, einer Strategieberatung mit langjähriger OKR-Erfahrung, und Mooncamp (https://mooncamp.com/de/), dem führenden Strategie-Betriebssystem für OKRs, zeigt, dass die große Mehrheit der Entscheider:innen aus Unternehmen mit OKR-Erfahrung angeben, dass diese ihre Erwartungen getroffen oder übertroffen haben. Demnach sind OKRs ein effizientes Mittel, um als einfache und einheitliche Zielsetzungsmethode, die in unterschiedlichen Kontexten – von der Definition von Unternehmens- und Bereichszielen bis hin zu QBR-Prozessen in Produktorganisationen – eingesetzt werden können. Das sind Erkenntnisse aus der Studie “OKR Impact Report 2022 – Perspektiven zu Design, Nutzung und Wirkung von OKRs (https://insights.scaleon.de/okr-impact-report-2022)”, die auf der Erfahrung von 40 Unternehmen und Führungskräften aus ganz Europa basiert.

“In den heutigen volatilen dynamischen Märkten, geprägt von Rezession, Inflation, Innovationsdruck und Trends wie der Digitalisierung, Industrie 4.0, Big Data müssen Unternehmen in der Lage sein, sich schnell verändernden Rahmenbedingungen anzupassen, um zukünftig wettbewerbsfähig zu bleiben”. Sagt Stefan Benndorf, Co-Founder von scaleon. “Immer mehr Unternehmen setzen auf flexible und agile Strukturen mit kurzen Entscheidungswegen. OKRs sind dabei ein sehr geeignetes Mittel.”

“Wir erleben hautnah, wie OKR in alle Branchen Einzug hält. Von NGOs und Schulen über DAX-Konzerne und Tech-Startups zu Fußballvereinen und dem Mittelständler von nebenan. Alle nutzen OKRs. OKRs sind kein Hype mehr. Sie sind fester Bestandteil des Repertoires wie moderne Organisationen geführt werden.” sagt Joel Schneider, Co-Founder von Mooncamp.

Objectives und Key Results, kurz OKRs, sind ein Management- und Zielsetzungssystem, das auf allen organisatorischen Ebenen eines Unternehmens qualitative Ziele (Objectives) mit messbaren Schlüsselergebnissen (Key Results) verbindet. Ziel der OKR-Methode ist es, die langfristige Strategie eines Unternehmens in kurzfristigere OKRs zu übersetzen – und das auf eine möglichst transparente Art und Weise.

Die Motivation zur Einführung von OKRs

OKRs sind ein Top Management-Thema. Sowohl die Mandatierung der Einführung als auch die Zielsetzung hinter einem OKR-Framework kommen in 90% der Fälle aus der Geschäftsführungs- und Vorstandsebene. 60% der Unternehmen implementieren OKRs explizit im Rahmen einer Change- oder Transformationsinitiative.

Welchen Impact haben OKRs

83% der Entscheider:innen geben an, dass OKRs einen positiven Impact in ihrem Unternehmen hatten. In 87% aller Unternehmen wurde die Erwartung von OKRs getroffen oder sogar übertroffen.

Die Kategorien mit dem höchsten berichteten Impact durch die Nutzung von OKRs sind Transparenz auf Ziele und Performance mit 98 % der Unternehmen, gefolgt von verbesserter Kommunikation und Strategieumsetzung mit jeweils 90 % der Unternehmen.

Über die Studie

scaleon und Mooncamp befragten Führungskräfte aus 40 Unternehmen, um eine Entscheider:innen Perspektive auf das Design, Nutzung und Wirkung von OKR Systemen zu erhalten.

Die befragten Unternehmen sind europaweit angesiedelt und decken von Startups über Mittelstandsunternehmen bis hin zu Konzernen alle Unternehmensgrößen ab. Die befragten Unternehmen vertreten die Industrien IT, Finanzen, Industriegüter, Kommunikation, Energie, Basis- und Nicht-Basiskonsumgüter, Immobilien und Material.

Die Studie ist zum Download auf beiden Unternehmenswebseiten auffindbar:

Studien-Landingpage Mooncamp (https://mooncamp.com/de/2022-okr-impact-report/)

Studien-Landingpage scaleon (https://insights.scaleon.de/okr-impact-report-2022)

Pressekontakt:

Stefan Benndorf
+49 (0) 176 1500 3835
stefan.benndorf@scaleon.de

Quelle:Studie: OKR Impact Report 2022 – Fast 90% der Entscheider:innen geben an, dass OKRs die Erwartungen erfüllen


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.