Überraschungs-WM-Zweite Kira Weidle ist “Sportlerin des Monats” Februar

0
6
WerbungGas Privat Leaderboard

Frankfurt am Main (ots) – Sporthilfe-Athlet:innen wählen die Skirennläuferin vor Skisprung-Weltmeister:innen und Bob-Rekordweltmeister Francesco Friedrich

Skirennläuferin Kira Weidle ist von den rund 4.000 Sporthilfe-geförderten Athlet:innen zur “Sportlerin des Monats” Februar gewählt worden. Die 25-Jährige Starnbergerin war bei den Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo in der Abfahrt auf den zweiten Rang gerast und hatte mit dem Gewinn der Silbermedaille für die erste deutsche WM-Medaille bei einer Frauen-Abfahrt seit Maria Höfl-Riesch 2013 gesorgt. Nach dem sensationellen WM-Erfolg hatte Weidle ihre herausragende Leistung bei den Weltcup-Abfahrten in Val di Fassa am vergangenen Wochenende mit einem weiteren Podestplatz sowie Platz 4 bestätigt.

Kira Weidle ist erst die zweite Skirennläuferin, die die Sporthilfe-Wahl durch Deutschlands Nachwuchs- und Spitzenathlet:innen zur “Sportlerin des Monats” gewinnen konnte. Sie folgt auch hier auf Maria Höfl-Riesch, die im Dezember 2018 auf Platz eins gewählt worden war.

Kira Weidle setzte sich bei der Wahl zum:zur “Sportler:in des Monats” Februar gegen das Skisprung-Mixed-Team durch, das am vergangenen Sonntag bei der Heim-WM in Oberstdorf triumphiert und die Gold-Medaille gewonnen hatte. Dritter der Wahl ist Bobpilot Francesco Friedrich. Der 30-jährige Olympiasieger hatte einmal mehr die Weltmeisterschaft in Altenberg dominiert und mit den Titeln im Zweier und Vierer seine WM-Goldmedaillen-Sammlung auf 13 erhöht.

Ergebnis:

1. Kira Weidle/Ski alpin: 37,3%

2. Skisprung-Mixed-Team: 35,6%

3. Francesco Friedrich/Bob: 27,1%

Gewählt wird der:die “Sportlerin des Monats” von den rund 4.000 geförderten Athlet:innen der Deutschen Sporthilfe – unterstützt von der Athletenkommission im DOSB und SPORT1. Präsentiert wird die Wahl zum:zur “Sportler:in des Monats” vom Nationalen Förderer Allianz.

“Nationale Förderer” sind Mercedes-Benz, Deutsche Bank, Deutsche Telekom, Deutsche Post und Allianz. Sie unterstützen die Deutsche Sporthilfe, die von ihr betreuten Sportler:innen und die gesellschaftspolitischen Ziele der Stiftung in herausragender Weise.

Pressekontakt:

Stiftung Deutsche Sporthilfe
Heike Schönharting
Otto Fleck-Schneise 8
60528 Frankfurt am Main
Tel: 069/67803 – 511
Fax: 069/67803 – 599
E-Mail: heike.schoenharting@sporthilfe.de
Internet: www.sporthilfe.de

Quelle:Überraschungs-WM-Zweite Kira Weidle ist “Sportlerin des Monats” Februar


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.