zu 50 Jahre Tatort

0
7
WerbungGas Privat Leaderboard

Stuttgart (ots) – Der Interessentenpool des “Tatorts” ist größer, als je eine Quote abbilden kann. Ja, er ist zerstritten – aber das unter einem Dach. Die einen halten kaum aus, was anderen den höchsten Genuss bringt, aber alle gehören sie zur “Tatort”-Gemeinde, die sich etwas darauf zugutehält, der ARD kritische Rückmeldung zu geben.

Bedenkt man’s recht, ist der Streit über den wirklich guten, den richtig spannenden “Tatort” in Zeiten, in denen die Gesellschaft in miteinander nicht mehr kommunikationsfähige Grüppchen zu zersplittern droht, ein Modell der demokratischen Vielfalt. Man mag nicht gut finden, was anderen zupasskommt, man sagt das auch, aber man hält es aus, dass nicht jeder Sonntagabend im Jahr den eigenen Wünschen entspricht. Der Wunsch, den “Tatort” als großes Lagerfeuer wahrnehmen zu können, erzählt vielleicht von einem tieferen Wunsch, als Gesellschaft auch im Dissens beieinanderbleiben zu können.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Frank Schwaibold
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Quelle:zu 50 Jahre Tatort


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.