Zusätzliche Plätze für Schüleraustausch in Down Under: Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 31. Dezember 2022

0
2

Bonn (ots) –

Ein Schüleraustausch neben Kängurus und Koalas oder nahe der Küste des Great Barrier Reef? In Australien ist das möglich! Denn Down Under bietet Jugendlichen während eines Schulbesuchs aufregende Städte, vielfältige Kultur und beeindruckende Natur. Interessierte Schüler*innen können sich auf der Webseite von Deutschlands ältester gemeinnütziger Austauschorganisation Experiment (www.experiment-ev.de) ausführlich über einen Schüleraustausch in Australien informieren. Aktuell hat der Verein zusätzliche Plätze für einen Schüleraustausch ab Sommer 2023 zu vergeben. Jugendliche können sich noch bis zum 31. Dezember 2022 auf einen der begehrten Plätze bewerben.

Der 16-jährige Max reiste im Juli dieses Jahres für ein Schulhalbjahr mit Experiment nach

IMG_20220705_152828.jpg Australien. Die Austauschorganisation unterstützt den Baden-Württemberger mit einem vereinseigenen Social Media-Stipendium. In seinen viereinhalb Monaten an der australischen Sunshine Coast hat er bereits viel erlebt. “Meine Zeit ist leider viel zu schnell vorübergegangen, jedoch habe ich wunderschöne Orte gesehen und tolle Sachen erlebt. Für das Social Media-Stipendium von Experiment habe ich in meinem Aufenthalt viele kleine Videos angefertigt und auf Instagram gestellt.” So war Max mit seinen neuen Freunden unter anderem an einem Riff Schnorcheln, Surfen und Sandboarden. Über seinen Austausch sagt er: “Ich persönlich empfehle allen Jugendlichen ein Auslandsjahr, da dies eine einmalige Gelegenheit ist, als Schüler*in ein anderes Land zu erkunden und wunderbare Erinnerungen zu machen.”

Um jedem das persönliche Austauschabenteuer zu ermöglichen, bietet Experiment Schüler*innen an, sich auf eines der unterschiedlichen Stipendien zu bewerben. Es stehen verschiedene Varianten zur Auswahl, wie zum Beispiel ein Experiment-Teilstipendium oder das Social Media-Stipendium, das Max unterstützt. Die Stipendien werden aus vereinseigenen Mitteln finanziert. Jugendliche können sich bei Michaela Schäfer, der zuständigen Mitarbeiterin für Schüleraustausche in Australien, für mehr Informationen zum Schüleraustausch und Stipendien melden (schaefer@experiment-ev.de, 0228 – 957 22 33).

Über Experiment

Das Ziel von Deutschlands ältester, gemeinnütziger Austauschorganisation, Experiment, ist seit 90 Jahren der Austausch zwischen Menschen aller Kulturen, Religionen und Altersgruppen. Experiment ist das deutsche Mitglied der “Federation of The Experiment in International Living” (FEIL). Jährlich reisen über 2.000 Teilnehmende mit Experiment ins Ausland und nach Deutschland. Kooperationspartner*innen sind u.a. das Auswärtige Amt, die US-Botschaft, der DAAD, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und der Deutsche Bundestag. Mehr Informationen zum Verein gibt es auf: www.experiment-ev.de.

Pressekontakt:

Sophia von Merzljak
0228 95722-68
vonmerzljak@experiment-ev.de

Quelle:Zusätzliche Plätze für Schüleraustausch in Down Under: Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 31. Dezember 2022


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.