BASF mit aktuellen Pressefotos zur Forschungspressekonferenz am 1. Dezember 2023

0
6

Ludwigshafen (ots) –

Chemie und Nachhaltigkeit: eine starke Verbindung

Die Menschheit steht vor großen Herausforderungen: Klimawandel, knapper werdende Ressourcen, steigender Druck auf Ökosysteme und eine wachsende Weltbevölkerung. Lösungen für eine nachhaltige Zukunft werden dringender denn je benötigt – Chemie spielt dabei eine zentrale Rolle.

Mit innovativen Produkten und Technologien ebnet die Chemie in nahezu allen Lebensbereichen den Weg zu mehr Nachhaltigkeit und kann so den notwendigen Wandel beschleunigen. Einige konkrete Beispiele, wie BASF innovative Produkte erforscht und entwickelt, um Kunden auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit zu unterstützen, stellen wir Ihnen auf unserer diesjährigen Forschungspressekonferenz vor.

Die Pressekonferenz findet am

Freitag,

_1AP1926_LA.jpg

_1AP3020_LA.jpg

_1AP2863_LA.jpg 1. Dezember 2023, von 10:30 bis 13:00 Uhr statt.

Programm:

Dr. Melanie Maas-Brunner, Vorstandsmitglied und Chief Technology Officer bei BASF SE

Dr. Dag Wiebelhaus, Head of Global Product Innovation Monomers

Dr. Sebastian Hartwig, Head of Functional Films

Dr. Torsten Clarius, Senior Business Development Manager Actives

Konstantin Kretschun, Vice President & Managing Director, BASF Digital Farming

Dr. Heiko Urtel, Vice President Battery Materials & Recycling

Das ausführliche Programm finden Sie unter basf.com/forschungspressekonferenz (https://eur02.safelinks.protection.outlook.com/?url=http%3A%2F%2Fbasf.com%2Fforschungspressekonferenz&data=05%7C01%7Cphilipp.rosskopf%40basf.com%7C73198e31ffe44aebfbc208dac7d4b303%7Cecaa386bc8df4ce0ad01740cbdb5ba55%7C0%7C0%7C638042013588663523%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C3000%7C%7C%7C&sdata=Gx7nh93yts4qBDLDaC8WjM9xE8%2Fdxdf%2B%2Bf8IdMWzhHA%3D&reserved=0). Dort können Sie auch kurz nach der Veranstaltung eine Aufzeichnung der Pressekonferenz abrufen.

Pressekontakt:

Silke Buschulte-Ding
Senior Manager Corporate Film, TV and Photo
Communications and Government Relations BASF Group
Phone: +49 621 60 48387,
Mobile: +49 172 7424520,
Fax: +49 621 60 20384,
E-Mail: silke.buschulte-ding@basf.com
Postal Address: BASF SE – C100, 67056 Ludwigshafen, Germany

Quelle:BASF mit aktuellen Pressefotos zur Forschungspressekonferenz am 1. Dezember 2023


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.