Bosch-Tradition auf dem Prüfstand

0
4

Stuttgarter Nachrichten (ots) –

Wachsen oder weichen? Der Betriebsratschef der Kfz-Sparte, Frank Sell, sieht in dem harten Durchgreifen in betroffenen Bereichen bereits einen Kulturwandel. Wenn in der Belegschaft der Eindruck entsteht, Veränderungen würden mit “brachialer Gewalt” vorangetrieben, ist das für Bosch durchaus eine Zeitenwende. Diesem Eindruck kann das Unternehmen am ehesten dadurch entgegenwirken, dass es sich bei manchen Technologien umso entschlossener dem Wettbewerb stellt, etwa bei der Fahrzeugsoftware und bei den Halbleitern. Denn eines hat sich auch in 140 Jahren nicht geändert: Die Basis für die soziale Verantwortung ist der geschäftliche Erfolg, der nur auf bahnbrechenden technologischen Entwicklungen beruhen kann.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Frank Schwaibold
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Quelle:Bosch-Tradition auf dem Prüfstand


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.