Brexit-Day: phoenix informiert in mehreren Sondersendungen über den Austritt der Briten aus der EU

0
37
Amazon unser Partner
Bonn (ots) – Am kommenden Freitag ist Brexit-Day – der Tag der Trennung. Um 00.00 Uhr (MEZ) in der Nacht zu Samstag endet offiziell Großbritanniens Mitgliedschaft in der Europäischen Union – nach 47 Jahren. Damit beginnt am 1. Februar eine Übergangsphase, in der die Briten zunächst unverändert Teil des EU-Binnenmarktes und der Zollunion bleiben. Bis 31. Dezember 2020 bleibt London und Brüssel, um ein Handelsabkommen zu verhandeln und die künftigen politischen Beziehungen zu regeln.

phoenix informiert von Mittwoch, den 29. Januar 2020, bis Samstag, den 1. Februar 2020, in mehreren Sondersendungen über die Ereignisse rund um den Brexit.

Am Mittwoch steht das EU-Parlament in Brüssel im Mittelpunkt mit einer abschließenden Debatte zum Brexit und der Ratifizierung des EU-Austrittsabkommens. phoenix schaltet ab ca. 16.00 Uhr live ins Parlament nach Brüssel. phoenix-Reporter vor Ort sind Jan-Christoph Nüse und Michael Krons, die auch an den Folgetagen live aus Brüssel berichten werden.

Am Donnerstag informiert phoenix in seinen aktuellen “phoenix vor ort”-Strecken und in beiden Ausgaben von “phoenix der tag” (17.30 und 23.00 Uhr) über aktuelle Entwicklungen am Vorabend des Brexits. phoenix-Reporter werden live aus Brüssel und London berichten. In der Nacht zum Freitag zeigt phoenix ab 2.15 Uhr den Doku-Themenschwerpunkt “Die Briten” mit mehreren Dokumentationen zur Geschichte Großbritanniens.

Am Brexit-Day, Freitag, den 31. Januar, berichtet phoenix in allen aktuellen Sendungen über den anstehenden EU-Austritt der Briten. Aus London wird sich phoenix-Reporter Marlon Amoyal live mit Gesprächsgästen melden. Nach der Tagesschau beginnt ein phoenix-Themenabend zum Brexit: Den Auftakt machen drei hochwertige Dokumentationen über die Briten beginnend um 20.15 Uhr. Anschließend, 22.30 Uhr, diskutiert phoenix-Moderator Alexander Kähler in einer 30-minütigen Live-Sonderausgabe der “phoenix runde” mit den Gästen Prof. Anthony Glees, Politikwissenschaftler der University of Buckingham, der Publizistin Tessa Szyszkowitz und mit Axel Thill, einem früheren Kandidaten der Brexit-Partei. Sie werden die Frage diskutieren, welche Folgen der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union hat? Ab 23.00 Uhr begleitet phoenix in einer zweistündigen Sonderausgabe von “phoenix der tag” den Brexit live aus London und Brüssel. Experten im Studio sind die Politikwissenschaftlerin Dr. Anna-Lena Högenauer (Universität Luxemburg) und der deutsch-britische Journalist Grahame Lucas.

Am Samstag, Tag 1 nach dem Brexit, zeigt phoenix um 9.00 Uhr und um 13.00 Uhr zwei Sondersendungen zum EU-Ausstieg Großbritanniens mit aktuellen Informationen aus der Nacht.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation Pressestelle Telefon: 0228 / 9584 192 Fax: 0228 / 9584 198 presse@phoenix.de Twitter.com: phoenix_de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/6511/4504413 OTS: PHOENIX

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Congstar Partner

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.