Das ZDF von morgen: “moma vor Ort” im Futurium

0
4

Mainz (ots) –

Wie wird das Fernsehen der Zukunft aussehen? Welche Rolle spielen dabei die öffentlich-rechtlichen Sender? Und was muss verändert werden, damit das ZDF auch die jüngeren Zuschauerinnen und Zuschauer erreicht? Diese Fragen erkundet das “ZDF-Morgenmagazin” mit “moma vor Ort” im Futurium, dem “Haus der Zukünfte” in Berlin. Mit Blick auf das Jubiläum “60 Jahre ZDF” berichtet “moma vor Ort” am Mittwoch, 22. März 2023, von 5.30 bis 9.00 Uhr, in jeder halben Stunde live aus dem Haus am Alexanderufer, das sich als Forum für offene Fragen der Zukunft versteht. “Moma”-Moderatorin Dunja Hayali sucht dort das Gespräch mit jungen Zuschauerinnen

76731-7-7_obs.jpg und Zuschauern und fragt nach deren Wünschen und Erwartungen an ein öffentlich-rechtliches Vollprogramm in der Streaming-Welt von morgen.

Wie “ein ZDF für alle” in Zukunft aussehen müsste, dazu sind bei “moma vor Ort” auch ZDF-Chefredakteurin Bettina Schausten, ZDF-Hauptstadtstudioleiter Theo Koll sowie Salwa Houmsi, Moderatorin und Journalistin für “aspekte” und das Streitkultur-Format “13 Fragen” gefragt.

“moma vor Ort” blickt im Jubiläumsjahr des ZDF nicht zurück, sondern spricht im Futurium darüber, wie die Zukunft im Dialog mit den Zuschauerinnen und Zuschauern gestaltet werden kann. Wie zum Beispiel das Informationsprogramm des ZDF in den kommenden Jahren jünger werden soll, darüber gibt vor Ort Frederic Huwendiek, der Leiter des Online-Nachrichtenangebots ZDFheute, Auskunft.

In der Reihe “moma vor Ort” ist das “ZDF-Morgenmagazin” anlassbezogen direkt bei den Bürgerinnen und Bürgern und redet mit ihnen über das, was sie bewegt. Zuletzt war “moma vor Ort” am 16. November 2022 im Pfalzbau in Ludwigshafen und suchte dort das Gespräch mit Menschen, denen die Energiekrise zugesetzt hatte.

Kontakt
Bei Fragen zum “ZDF-Morgenmagazin” im ZDF erreichen Sie Thomas Hagedorn, ZDF-Kommunikation, telefonisch unter 06131 – 70-13802 oder per E-Mail unter hagedorn.t@zdf.de

Pressefotos
Pressefotos zum “ZDF-Morgenmagazin” erhalten Sie als Download (https://presseportal.zdf.de/presse/zdfmorgenmagazin) (nach Anmeldung), telefonisch unter 06131 – 70-16100 oder per E-Mail unter pressefoto@zdf.de.

Weitere Informationen
Im ZDF-Presseportal finden Sie eine Pressemappe zu “60 Jahre ZDF” (https://presseportal.zdf.de/pressemappe/60-jahre-zdf)

Das “ZDF-Morgenmagazin” (https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morgenmagazin) in der ZDFmediathek

Pressekontakt:

ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108

Folgen Sie uns gerne auch bei Twitter: https://twitter.com/ZDFpresse.

Quelle:Das ZDF von morgen: “moma vor Ort” im Futurium


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.