EU-Kommission: Viagogo zu besserem Verbraucherschutz verpflichtet

0
6

Berlin (ots) –

Die EU-Kommission hat in einer am 16.05.2024 veröffentlichten Pressemitteilung (https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/en/ip_24_2631) darüber berichtet, dass sich Viagogo zu einem besseren Verbraucherschutz verpflichtet hat. Viagogo hat nun bis Ende August 2024 Zeit, die Internetseite an die Vorgaben anzupassen.

In Ihrer Pressemitteilung weist die EU-Kommission darauf hin, dass in einigen Mitgliedsstaaten der EU bereits Gerichtsverfahren aufgrund von Verstößen gegen die einschlägigen europäischen und nationalen Verbraucherschutzvorschriften anhängig sind. Unter anderem in Deutschland ist das der Fall. Denn schon im Jahr 2022 hatten Rammstein und die MCT Agentur beim Landgericht Hamburg eine einstweilige Verfügung gegen Viagogo erwirkt, ausweislich derer die Angaben von Viagogo auf ihrer Internetseite nicht im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben stehen. Die einstweilige Verfügung wurde mit Urteil vom 22.12.2023 (Az.403 HKO 157/22) bestätigt. Zudem wurde ein Ordnungsgeld in Höhe von EUR 20.000,- und für den Fall, dass dieses nicht beigetrieben werden kann, je EUR 250,00 einen Tag Ordnungshaft, zu vollstrecken an dem Verwaltungsrat, beschlossen. Die Entscheidungen wurden von LICHTE Rechtsanwälte, Hamburg, erwirkt. Sie sind noch nicht rechtskräftig.

Rammstein und MCT sehen sich durch das Verfahren der EU-Kommission in ihrer Auffassung gestärkt, dass Viagogo bisher gegen die europäischen Verbraucherschutz-Vorschriften verstößt. Insbesondere ist es zu begrüßen, dass die EU-Kommission die umfangreichen Probleme, die sich für alle Verbraucher in Europa, insbesondere für Fans, hieraus ergeben, erkannt hat und im Sinne des Verbraucherschutzes tätig geworden ist. Zugleich bleibt abzuwarten, ob und wie Viagogo seiner Verpflichtung nachkommt. Daher werden sich Rammstein und MCT auch weiterhin für die Fans einsetzen.

Rammstein-Fans, die bisher kein Glück beim Ticketkauf für die deutschen Konzerte hatten, bittet die Band – noch einmal – dringlich folgendes zu beachten, um vor unangenehmen Überraschungen geschützt zu sein:

– Autorisierter Ticketanbieter ist ausschließlich CTS Eventim. Die dort abrufbaren Kartenkontingente zu Preisen in Höhe von EUR 70,00 bis EUR 131,00 zzgl. Gebühren sind derzeit für die deutschen Shows der Band ausverkauft. Durch Produktionsfreigaben können kurzfristig Ticketkontingente verfügbar werden.

– Es erhält nur die Person Einlass, deren Vor- und Zuname auf dem Ticket vermerkt ist und die sich entsprechend ausweisen kann. Bei sämtlichen Konzerten finden strenge Einlasskontrollen statt. Ist ein Ticket nicht auf die Person personalisiert, die Einlass begehrt, erhält sie keinen Eintritt.

– Jede Weitergabe der Tickets ist verboten. Etwaige Rückgaben der Tickets (z.B. wg. Verhinderung, Krankheit etc.) gemäß der AGB des Tourneeveranstalters MCT Agentur können ausschließlich über die CTS Eventim zugehörige Plattform “fanSALE” (www.fansale.de) abgewickelt werden.

– Wieder freigewordene Tickets können über www.fansale.de erworben werden.

Bei allen anderen Anbietern, die Rammstein-Tickets anbieten, handelt es sich um nicht autorisierte Händler. Rammstein-Tickets, die dort erworben werden, berechtigen nicht zum Eintritt einer Show. Dies gilt insbesondere für sämtliche Rammstein-Tickets, die über Anbieter des sog. Ticketzweitmarktes (wie z.B. Viagogo, www.viagogo.de, StubHub, Inc., www.stubhub.com, Gigsberg), angeboten werden. Anbieter des sog. Ticketzweitmarktes sind häufig nur schwer von autorisierten Ticketpartnern zu unterscheiden.

Anbieter des sog. Ticketzweitmarktes sind unter anderem an Folgendem erkennbar:

– Hinweis auf Ticketzweitmarkt im oberen Teil der Internetseite (z.B.: “Sekundärmarktplatz”, “Wiederverkäufer”, “Preise über Originalpreis” etc.) und/oder in den jeweiligen AGB

– häufig Preise weit oberhalb der Originalpreise (z.B. EUR 200,00 – EUR 1.000,00)

– keine Verlinkung seitens der Bandwebseite

Pressekontakt:

MCT Agentur GmbH
Strausberger Platz 2
10243 Berlin

Quelle:EU-Kommission: Viagogo zu besserem Verbraucherschutz verpflichtet


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.