FORUM WASCHEN informiert seit 20 Jahren, wie man Wasser und andere Ressourcen schont

0
22

Frankfurt (ots) –

Waschen und Reinigen dienen nicht nur der Erhaltung unserer Gesundheit, sondern auch dem Erhalt unserer Textilien und Gegenstände im Haushalt: für ein Umfeld, in dem man sich wohlfühlt. Seit 2004 informieren die Akteure vom FORUM WASCHEN in zahlreichen kreativen Aktionen rund um den 10. Mai, den Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen, über praktische Tipps zum richtigen Einsatz und Einsparen von wertvollen Ressourcen wie Wasser, Energie und Wasch- und Reinigungsmitteln.

Petra Bentkämper, Präsidentin des Deutschen LandFrauenverbandes, unterstützt den Aktionstag als Schirmfrau. Ihr Schwerpunkt liegt auf dem schonenden und nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser.

Petra Bentkämper, Präsidentin des Deutschen LandFrauenverbandes und diesjährige Schirmfrau des Aktionstages Nachhaltiges (Ab-)Waschen, bringt es auf den Punkt: “Diese Aufgabe bietet mir die wunderbare Möglichkeit, Menschen zu erreichen und sie zu einem schonenden und nachhaltigen Umgang mit unserer kostbaren Ressource Wasser zu motivieren. Wasser spielt eine bedeutende Rolle bei der Vermittlung von Alltags- und Lebenskompetenzen, sei es durch sparsamen Umgang mit der Ressource selbst oder durch den nachhaltigen Einsatz von Reinigungsmitteln.”

Das FORUM WASCHEN hat konkrete Tipps zum sparsamen Umgang mit Wasser und Reinigungsmitteln erarbeitet:

– Beim Geschirrspülen in der Maschine: Geschirr nicht von Hand vorspülen.
– Beim Geschirrspülen von Hand: nicht unter fließendem Wasser spülen. Geschirrteile zum Spülen ansammeln und in einem halbvoll gefüllten Becken mit heißem Wasser reinigen.
– Waschmaschine möglichst voll beladen – ausgenommen Fein- und Wollwäsche – und das passende Waschprogramm wählen.
– Immer die Dosieranweisung beachten! Die richtige Waschmittelmenge hängt von der Wäschemenge, dem Verschmutzungsgrad und der Wasserhärte ab. Die Dosierangaben auf den Waschmittelpackungen beziehen sich bei Voll- und Colorwaschmitteln auf eine Beladung von 4,5 Kilogramm Textilien, bei Feinwaschmitteln auf 2,5 Kilogramm pflegeleichter Textilien.

Weitere Informationen rund um nachhaltiges Wäschewaschen, Abwaschen und Reinigen & Pflegen im Haushalt stellt das FORUM WASCHEN im Internet zur Verfügung: https://forum-waschen.de/tipps/

Das FORUM WASCHEN wird am 4. und 5. Juni bei der “Woche der Umwelt” (https://www.dbu.de/news/ein-plaedoyer-fuer-den-planeten/) im Park von Schloss Bellevue in Berlin vertreten sein. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) laden ein zu einem attraktiven Fachprogramm, spannenden Diskussionen und einer großen Innovationsschau rund um eine nachhaltige Zukunft. Weitere Informationen gibt es hier: https://www.woche-der-umwelt.de/.

Akteure im FORUM WASCHEN: Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Haushaltsführungskräfte (AEH) des Deutschen Evangelischen Frauenbundes e. V. (DEF); Berufsverband Hauswirtschaft e. V.; Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL); Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR); Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV); Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz; Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe MdH e. V.; Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena); Deutscher Allergie- und Asthmabund e. V. (DAAB); Deutscher LandFrauenverband e. V. (dlv); DHB – Netzwerk Haushalt e. V.; Die Verbraucher Initiative e. V.; Kassel; GermanFashion Modeverband Deutschland e. V.; Gesellschaft Deutscher Chemiker e. V., Fachgruppe Chemie des Waschens; Gesundheitsamt Bremen; Hauptausschuss Detergenzien (HAD); HEA – Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e. V.; Hochschule Fulda, Fachbereich Oecotrophologie; Hochschule Rhein-Waal, Fakultät Life Sciences; Hochschule Technik und Wirtschaft Berlin (HTW), Studiengang Bekleidungstechnik; Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE); Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel e. V. (IKW); Informationsverbund Dermatologischer Kliniken (IVDK); Institut für Markt-Umwelt-Gesellschaft e. V. (imug); Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) GmbH, gemeinnützig; Öko-Institut e. V.; SEPAWA/LUV (Vereinigung der Seifen-, Parfüm- und Waschmittelfachleute e. V.); Stiftung Warentest; Umweltbundesamt (UBA); VerbraucherService Bayern im KDFB e. V. (VSB); Verbraucherzentrale Bundesverband e. V. (vzbv); Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt e. V.); WWF Deutschland, Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V. (ZVEI)

Pressekontakt:

FORUM WASCHEN, Ansprechpartnerin: Susanne Seidel, Koordinationsbüro beim IKW e. V., Tel.: 069 2556-1324, E-Mail: SSeidel@ikw.org

Quelle:FORUM WASCHEN informiert seit 20 Jahren, wie man Wasser und andere Ressourcen schont


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.