Gerd Landsberg: “Wir müssen den sozialen Wohnungsbau reaktivieren”

0
244
WerbungGas Privat Leaderboard
Bonn (ots) – Zum Start des gemeinsamen Wohngipfels von Bund, Ländern und Kommunen im Kanzleramt fordert Gerd Landsberg eine einheitliche Bauordnung in allen Bundesländern. Zudem müsse der soziale Wohnungsbau stärker gewichtet werden. “Wir haben diesen Bereich jahrelang vernachlässigt, weil wir die Erwartung hatten: weniger Menschen, weniger Kinder. Und jetzt haben wir genau das Gegenteil”, sagte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebunds im phoenix tagesgespräch. Nun müssten die Vorschriften verschlankt sowie schneller und preiswerter gebaut werden – vor allem in Ballungsgebieten. “Wir müssen den sozialen Wohnungsbau reaktivieren. […] Das wird allerdings Jahre dauern, wir brauchen einen langen Atem”, so Landsberg weiter. Sein Lösungsvorschlag: “Bauen, bauen, bauen. Langfristig und preiswerter bauen. Und auch mal in die Niederlande schauen, die haben viel weniger Standards und leben auch ganz gut.”

http://ots.de/ACwJsZ

Pressekontakt: phoenix-Kommunikation Pressestelle Telefon: 0228 / 9584 192 Fax: 0228 / 9584 198 presse@phoenix.de presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.