Jetzt bewerben: Die neue Runde des Programms “Engagiertes Land” startet

0
4

Neustrelitz (ots) –

Das erfolgreiche Netzwerk-Programm “Engagiertes Land” geht in die nächste Runde: Bis zum 17. Januar 2024 können sich lokale Engagement-Netzwerke aus strukturschwachen ländlichen Regionen bewerben.

Das “Engagierte Land” unterstützt Gemeinschaften, die bürgerschaftliches Engagement, Ehrenamt und Beteiligung vor Ort stärken wollen. Vom Heimatverein über Klimaschutzinitiativen bis hin zu kommunalen Verwaltungen, ehrenamtlichen Bürgermeisterinnen und -meistern, der Dorfkneipe oder lokalen Unternehmen – alle sind eingeladen, zusammenzuarbeiten, Ideen zu entwickeln und gemeinsam die Umsetzung anzugehen. “Gerade in strukturschwachen ländlichen Räumen braucht es eine starke Engagementkultur mit vielen Mitstreiterinnen und Mitstreitern” so Sonja Geigenberger, Netzwerk Pack Ma’s, eins von 58 geförderten Netzwerken der ersten Förderrunde. In Kooperation mit dem Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) und dem Thünen-Institut für Regionalentwicklung bietet die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) ein umfangreiches Unterstützungsprogramm an:

– regelmäßige Vernetzungstreffen für den Austausch und gemeinsames Lernen
– individuelle Begleitung der Prozesse und Zukunftswerkstätten vor Ort
– Qualifizierung zu Themen wie Netzwerkarbeit und Kooperation
– Umsetzungsbudget von bis zu 20.000 Euro pro Jahr

Teil des Netzwerks werden

Interessierte Netzwerke sollten aus mindestens drei Organisationen bestehen und in einer Gemeinde mit bis zu 10.000 Einwohnerinnen und Einwohnern aktiv sein.

Lokale Gemeinschaften können bis zum 17.01.2024 ihr Interesse unter http://www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/engagiertes-land/ (http://www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/engagiertes-land/) bekunden. Auf der Website des Programms finden sich die genauen Auswahlkriterien und Anforderungen. Zusätzlich finden am 23.11., 30.11. und 07.12.2023 einführende Online-Veranstaltungen statt. Sie geben einen Überblick über das Programm und bieten Raum für Fragen und Anregungen. Aus den eingereichten Interessenbekundungen wählt eine Auswahlkommission bis zu 30 weitere Netzwerke aus, die im April 2024 zur Antragstellung bei der DSEE aufgefordert werden. Diese können zunächst vom 1.7.2024 bis zum 31.12.2025 gefördert werden.

Stimmen zum Programm

Jan Holze, Vorstand, Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt:

“Mit dem Programm ‘Engagiertes Land’ schaffen wir das passende Angebot für Orte in ländlichen und strukturschwachen Regionen. Nach zwei Jahren Laufzeit zeigt sich: Mit der richtigen Unterstützung bringen die dort aktiven Engagement-Netzwerke das lokale Engagement und Ehrenamt mit Kraft voran. Die lokalen Kooperationen sorgen für Neuanfänge, kreative Strategien, lebendige Austauschrunden und eine Vielzahl kleiner und großer Projekte. Das Engagement der Menschen ist und bleibt unverzichtbar für die Lebensqualität auf dem Land.”

Lilian Schwalb, Geschäftsführerin Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement:

“Mit dem Programm ‘Engagiertes Land’ bündeln wir unser Wissen und unsere Kompetenzen, um gemeinsam mit den Netzwerken nachhaltige Lösungen für eine starke und resiliente Zivilgesellschaft auf dem Land zu entwickeln. Denn gute Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement und Beteiligung sind unverzichtbar für eine demokratische Gesellschaft.”

Andreas Willisch, Vorstand Thünen-Institut für Regionalentwicklung

“Das Landleben ist auch in strukturschwachen Räumen lebendig und vielfältig. Mit unseren Zukunftswerkstätten und der digitalen Landinventur stärken wir die aktiven Gestalterinnen und Gestalter auf dem Land und machen die Möglichkeiten sichtbar, wie die Menschen vor Ort selbst anpacken können.”

Weitere Informationen und Bewerbung:

www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/engagiertes-land

Pressekontakt:

Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt
Henrik Flor
Abteilung Kommunikation
Tel.: 03981-4569-653
E-Mail: presse@d-s-e-e.de
www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de

Quelle:Jetzt bewerben: Die neue Runde des Programms “Engagiertes Land” startet


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.