Klimaschutz im Mittelstand: Auf einem guten Weg, doch noch lange nicht am Ziel

0
2

Berlin (ots) –

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat mit dem KfW-Klimabarometer erstmals eine repräsentative Datengrundlage für Investitionen deutscher Unternehmen in Klimaschutzmaßnahmen veröffentlicht.

Zu den Ergebnissen der Erhebung erklärt Markus Jerger, Vorsitzender des Bundesverbandes Der Mittelstand. BVMW: “Nicht erst seit der aktuellen Energiekrise sind Klimaschutzinvestitionen für den Mittelstand ein zentrales Thema. Die Ergebnisse des KfW-Klimaschutzbarometers zeigen nun eindrücklich, welch enorme Summen Unternehmen in Deutschland bereits heute investieren, um ihre Treibhausgasemissionen zu verringern. Am Ende werden wir den Weg des effektiven Klimaschutzes aber nur gemeinsam erfolgreich beschreiten können.”

Laut KfW-Umfrage wurden im Jahr 2021 von deutschen Unternehmen 55 Milliarden Euro in Klimaschutzmaßnahmen investiert. Über 50 Prozent der Unternehmen haben Klimaschutz in ihrer Unternehmensstrategie verankert. Gleichwohl deckt das Klimabarometer auch Lücken auf. So bleiben eigene Klimaschutzziele und die Erstellung des CO2-Fußabdrucks eine Ausnahme und viele Unternehmen kennen das Konzept der Klimaneutralität bis heute nicht oder haben sich noch nicht in ausreichendem Maße damit auseinandergesetzt.

“Diese Unternehmen gilt es nun anzusprechen, mitzunehmen und ihnen aktiv eigene Handlungsoptionen aufzuzeigen”, macht Jerger deutlich. Doch egal, ob die Unternehmen noch nicht mit den Konzepten vertraut seien oder sich schon auf den Weg gemacht hätten, auf die Unterstützung aus dem Mittelstand könnten sich die Unternehmen verlassen. So unterstützt der BVMW mittelständische Unternehmen unter anderem gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK im von der Bundesregierung geförderten Projekt KliMaWirtschaft, messbare CO2-Emissionen im Unternehmen zu realisieren. Alle Informationen zum Projekt finden Sie unter: https://klimaschutz-wirtschaft.de/

Über den Verband:

Der Mittelstand. BVMW e. V. ist die größte politisch unabhängige und branchenübergreifende Interessenvereinigung der kleinen und mittleren Unternehmen. Im Rahmen der Mittelstandsallianz vertritt der Dachverband BVMW politisch zudem mehr als 30 mittelständisch geprägte Verbände mit insgesamt 900.000 Mitgliedern.

Weitere Informationen unter: www.bvmw.de

Pressekontakt:

BVMW Pressesprecher
Nicholas Neu
Tel.: 030 533206302
Mail: presse@bvmw.de

Quelle:Klimaschutz im Mittelstand: Auf einem guten Weg, doch noch lange nicht am Ziel


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.