phoenix forum wirtschaft: “Neue Rezession – Neue Euro-Krise?” – Sonntag, 7. April 2019, 13.00 Uhr

0
36
Amazon unser Partner
Bonn (ots) – Nach acht Jahren hat sich Griechenland wieder einen eigenen Haushalt verabschiedet. Das Land gilt als gerettet, doch die Probleme – hohe Arbeitslosigkeit und hohe Schulden – bleiben. Der Streit um Italiens Haushalt konnte nur mit Mühe und Not und mehr als einem zugedrückten Auge beigelegt werden. Die Regierung hat die Verschuldung hochgeschraubt, um Wahlversprechen einlösen zu können. Derweil fährt Frankreich seinen Schuldenstand hoch, auch um Zusagen an die Gelbwesten finanzieren zu können. Und aktuell verzeichnet die scheinbar krisenresistente deutsche Industrie einen drastischen Rückgang der Neuaufträge. Dazu kommen Banken in fast allen Regionen des Euroraums, die eher auf wackeligen Füßen stehen, und eine EZB, die ihre Zinswende auf die lange Bank schiebt. Kommt nach Jahren des Aufschwungs nun eine neue Rezession? Und droht am Ende sogar eine neue Eurokrise?

Diese und weitere Fragen diskutiert Markus Gürne mit seinen Gästen:

– Otmar Issing, ehem. Chefvolkswirt Europäische Zentralbank – Prof. Gabriel Felbermayr, Präsident Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) – Ursula Weidenfeld, Wirtschaftsjournalistin – Hans-Jörg Naumer, Leiter Kapitalmarktanalyse AllianzGI

Pressekontakt: phoenix-Kommunikation Pressestelle Telefon: 0228 / 9584 192 Fax: 0228 / 9584 198 presse@phoenix.de presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Congstar Partner

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.