SCC Power erwirbt Geschäftsunternehmen von Stoneway

0
7

London (ots/PRNewswire) –

SCC Power plc („SCC Power”) hat heute bekannt gegeben, dass es zusammen mit verbundenen Unternehmen das Geschäftsunternehmen der Stoneway Capital Corporation („Stoneway”) erworben hat, bestehend aus vier Stromerzeugungsanlagen in Argentinien mit einer installierten Gesamtleistung von 737 MW.

Die Akquisitions- und Umstrukturierungstransaktionen wurden gemäß dem Plan nach Kapitel 11 (der „Plan nach Kapitel 11″) und dem Vereinbarungsplan gemäß dem Canada Business Corporations Act (der „CBCA-Plan” und zusammen mit dem Plan nach Kapitel 11, der „Pläne”) von Stoneway und seinen verbundenen Schuldnern in Eigenverwaltung durchgeführt und traten am 17. Mai 2022 in Kraft.

Als Gegenleistung für die Vermögenswerte hat SCC Power an bestimmte Gläubiger und Anteilsinhaber von Stoneway 17.861.000 USD mit 6,000 % besicherte erstrangige Schuldverschreibungen mit Fälligkeit 2028, sowie 310.000.000 USD mit 8,000 % besicherte zweitrangige Schuldverschreibungen, mit Fälligkeit 2028 und 200.000.000 USD mit 4,000 % besicherte drittrangige Schuldverschreibungen, mit Fälligkeit 2032 ausgegeben. Die erste Zinszahlung unter den Schuldverschreibungen ist am 15. September 2022 fällig.

Hernan Walker, Vertreter von MSU, erklärte: „Wir stehen vor einer großen Herausforderung, da wir uns auf die Stabilisierung der Abläufe und die Verbesserung der Cashflow-Generierung konzentrieren, um den Wert für alle Aktionäre zu maximieren.”

SCC Power wurde bei der Übernahme und Restrukturierung von Simpson Thacher & Bartlett LLP, Maples and Calder, McCarthy Tétrault LLP, Stewart McKelvey und Tavarone, Rovelli, Salim & Miani vertreten.

Stoneway wurde bei der Übernahme und Umstrukturierung durch Shearman & Sterling LLP, Bennett Jones LLP, Bomchil, Carey Olsen und Lazard Frères & Co. LLC vertreten.

Die Ad-hoc-Gruppe von Inhabern (und ihren Anlageberatern, Unterberatern und Managern mit Ermessensbefugnissen) der 10,000 % vorrangig besicherten Schuldverschreibungen der Stoneway Capital Corporation mit Fälligkeit 2027 wurde vertreten durch Cleary Gottlieb Steen & Hamilton LLP, Osler, Hoskin & Harcourt LLP, Bruchou, Fernández Madero & Lombardi, Conyers Dill & Pearman und Rothschild & Co. US Inc.

Die Kreditgeber im Rahmen des Mezzanine-Darlehens wurden von Dechert LLP, Goodmans LLP und Walkers vertreten.

Die UMB Bank NA als US-Treuhänder und Sicherheitentreuhänder sowie die TMF Trust Argentina S.A. als argentinischer Sicherheitentreuhänder wurden jeweils von Perkins Coie LLP und Marval O’Farrell & Mairal vertreten.

Informationen zu SCC Power

SCC Power ist eine nach den Gesetzen von England und Wales organisierte Aktiengesellschaft, die vollständig vom Stoneway Custody Statutory Trust kontrolliert wird, deren Endbegünstigter die MSU Energy Holding Ltd ist.

Informationen zur MSU Energy Holding

Die MSU Energy Holding mit Sitz im Vereinigten Königreich ist Mehrheitsaktionär von MSU Energy S.A., einem argentinischen Stromerzeuger, der drei hochmoderne Kombikraftwerke mit einer installierten Gesamtleistung von 750 MW besitzt und betreibt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an ir@scc-power.com

Quelle:SCC Power erwirbt Geschäftsunternehmen von Stoneway


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.