Singapur (ots/PRNewswire) –

Vor kurzem wurde das erste globale Seminar zur Sicherheit von Geschenkkartentransaktionen erfolgreich abgehalten. Als einer der führenden Organisatoren der Branche lud Tbay Gloria, eine bekannte Akteurin in der Branche, dazu ein, gemeinsam mit ihr eine ausführliche Diskussion über den Sicherheitsstatus bei globalen Geschenkkartentransaktionen” zu führen.

Gloria sagte: „Ein Viertel aller weltweiten Käufe von Geschenkkarten scheitert. Fast jeder Nutzer, der eine Geschenkkarte verkauft, hat schon Erfahrungen mit Geschenkkartenbetrug gemacht, kann aber nichts dagegen tun.

Warum ist der Betrug bei Geschenkkartentransaktionen so weit verbreitet? Beim derzeitigen Transaktionsmechanismus muss eine Geschenkkarte mindestens 3-5 Personen durchlaufen, vom Verkäufer zum Endverbraucher zu gelangen, und jeder von ihnen hat die Möglichkeit, die Karte zu stehlen. Um dieses Problem zu bekämpfen, hat Tbay Maßnahmen ergriffen, die sichere Verwendung von Geschenkkarten gewährleisten.

Erstens stellt Tbay extrem hohe Anforderungen an die Anbieter von Geschenkkarten. Zusätzlich zu einer Anzahlung von 10.000 USD wird eine strenge Qualifikationsprüfung durchgeführt. Außerdem wird eine exklusive Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, um die für diese Anbieter festgelegten Schwellenwerte zu gewährleisten.

Zweitens werden Anbieter, deren Servicequalität nicht dem Standard entspricht oder deren Service von Kunden beanstandet wird, geahndet und öffentlich gemacht. Sobald festgestellt wird, dass es sich um einen Geschenkkartenbetrug handelt, wird das Konto des Verkäufers dauerhaft gesperrt.

Außerdem müssen die Verkäufer von Tbay die Transaktionen in einer 360°-Überwachungsumgebung durchführen, so dass für jede Transaktion oder Streitigkeit Screenshots und Videos zur Verfügung gestellt werden können. Durch dieses Überwachungssystem ist die Zahl der Streitfälle bei Transaktionen um 50 % zurückgegangen.

Schließlich wird Tbay in naher Zukunft eine Selbstbedienungsfunktion für Transaktionen einführen. In diesem Modus können die Kartenverkäufer das Guthaben der Geschenkkarten selbst überprüfen, was das übliche Problem der Branche lösen dürfte.

Eric Jin, CEO von Tbay, sagte, dass es sowohl den Interessen der Nutzer als auch der Plattform schadet, wenn die Verkäufer mit den Geschenkkarten Betrug begehen. Tbay hat strenge und systematische Regeln zur Überwachung der Verkäufer auf der Plattform. Sie schaffen sichere und faire Handelsbedingungen für jeden Kunden. Daher wählen sie Tbay für den Verkauf von Geschenkkarten.

Tbay hat seit seinem Start vor 2 Jahren das Vertrauen von 200.000 Nutzern gewonnen. Das Unternehmen unterstützt Transaktionen für über 30 Arten von Geschenkkarten und Zahlungen direkt in Naira und bietet seinen Nutzern stets sichere, schnelle und hochwertige Dienstleistungen.

Pressekontakt:

Carol Lu,
+86-15858104947,
carrollxp@163.com

Quelle:Tbay veranstaltete erfolgreich das erste globale Seminar zur Sicherheit von Geschenkkartentransaktionen


Importiert mit WPna von Tro(v)ision