Zahl der Woche: 71,5 | Wird das 49-Euro-Ticket wie sein Vorgänger zum Ausflugsticket?

0
9

Saarbrücken (ots) –

– Wie schon mit dem 9-Euro-Ticket sind Tagesausflüge mit dem Deutschlandticket besonders gefragt: 71,5 Prozent möchten das 49-Euro-Ticket dafür nutzen.

Ob für einen Städtetrip, Wanderausflug oder den Besuch bei Freunden – vergangenes Jahr waren die Menschen in Deutschland für nur neun Euro im Monat von Juni bis August bundesweit mit dem ÖPNV mobil. Ab dem 1. Mai 2023 soll es nun ein Nachfolgemodell geben, allerdings für 49 Euro. Derzeit planen 22,9 Prozent der Menschen in Deutschland, das Deutschlandticket zu nutzen, so eine aktuelle Umfrage[1] des Marktforschungsinstituts Civey im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland. Doch

CosmosDirekt_Civey_Umfrage_49_Euro_9_Euro_Ticket_Vergleich.jpg haben sich die Nutzungswünsche im Vergleich zum 9-Euro-Ticket[2] verändert? Die klare Antwort lautet: Nein.[3] Die Mehrheit der Befragten (71,5 Prozent) möchte auch für 49 Euro vor allem Tagesausflüge unternehmen. Beim 9-Euro-Ticket gaben das im vergangenen Jahr 63,2 Prozent an. Und obwohl auch das Nachfolgemodell nicht in den Fernzügen der Deutschen Bahn eingesetzt werden kann, beabsichtigt rund ein Drittel (33,1 Prozent), damit in den Urlaub zu fahren (9-Euro-Ticket: 18,4 Prozent).

SICHER UNTERWEGS MIT DEM RICHTIGEN VERSICHERUNGSSCHUTZ

Egal, ob Städtetrip oder Wandertour, zusätzlich zum richtigen Reise-Equipment sollte auch ein umfassender Versicherungsschutz im Gepäck nicht fehlen. Sandra Kniesigk, Versicherungsexpertin bei CosmosDirekt, rät: “Wer bei Tagesausflügen wie beispielsweise Wandertouren oder im Urlaub aktiv ist, für den ist eine private Unfallversicherung sinnvoll. Denn die gesetzliche Unfallversicherung greift nicht bei Unfällen im privaten Bereich. Einen umfassenden Schutz bietet nur eine private Absicherung. Sie gilt in der Regel weltweit und rund um die Uhr.”

Auch der Schutz des eigenen Gepäcks sollte auf Reisen nicht zu kurz kommen. Wer eine entsprechende Versicherung für das Reisegepäck hat, ist für den Fall abgesichert, sollte das Gepäck in Folge einer Straftat, eines Unfalls des Transportmittels oder eines Elementarereignisses beschädigt werden oder abhandenkommen.

“Eine private Haftpflichtversicherung ist als Grundabsicherung für jeden wichtig und sinnvoll”, sagt Sandra Kniesigk und ergänzt: “Auch auf Reisen oder Tagesausflügen können Missgeschicke passieren und man kann mit Schadenersatzansprüchen eines Dritten konfrontiert werden. Dann kann eine private Haftpflichtversicherung helfen, denn sie zahlt bei berechtigten Schadenersatzforderungen und wehrt unberechtigte Forderungen ab.”

[1] Bevölkerungsrepräsentative Online-Umfrage von Civey im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland. Im Februar 2023 wurden in Deutschland 2.548 Personen ab 18 Jahren befragt. Die Fehlertoleranz der ermittelten Ergebnisse liegt bei +/- 3,1 Prozentpunkten.

[2] Bevölkerungsrepräsentative Online-Umfrage von Civey im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland. Im Juni 2022 wurden in Deutschland 1.005 Personen ab 18 Jahren befragt, die vorhatten, das 9-Euro-Ticket für den öffentlichen Nah- und Regionalverkehr zu nutzen. Die Fehlertoleranz der ermittelten Ergebnisse liegt bei +/- 5 Prozentpunkten.

[3] Bevölkerungsrepräsentative Online-Umfrage von Civey im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland. Im Februar 2023 wurden in Deutschland 1.009 Personen ab 18 Jahren befragt, die vorhaben, das 49-Euro-Ticket für den öffentlichen Nah- und Regionalverkehr zu nutzen. Die Fehlertoleranz der ermittelten Ergebnisse liegt bei +/- 5,9 Prozentpunkten.

COSMOSDIREKT

CosmosDirekt ist Deutschlands führender Online-Versicherer und der Direktversicherer der Generali in Deutschland. Mit einfachen und flexiblen Online-Angeboten und kompetenter persönlicher Beratung rund um die Uhr setzt das Unternehmen neue Maßstäbe in der Versicherungsbranche. Zum Angebot zählen private Absicherung, Vorsorge und Geldanlage. Rund 1,7 Millionen Kunden vertrauen auf CosmosDirekt.

GENERALI IN DEUTSCHLAND

Die Generali ist eine der führenden Erstversicherungsgruppen im deutschen Markt mit Beitragseinnahmen von 14,9 Mrd. EUR und mehr als 9 Mio. Kunden. Als Teil der internationalen Generali Group ist die Generali in Deutschland mit den Marken Generali, CosmosDirekt und Dialog in den Segmenten Leben, Kranken und Schaden/Unfall tätig. Ziel der Generali ist es, für ihre Kunden ein lebenslanger Partner zu sein, der dank eines hervorragenden Vertriebsnetzes im Exklusiv- und Direktvertrieb sowie im Maklerkanal innovative, individuelle Lösungen und Dienstleistungen anbietet. Generali Deutschland gehört zu der im Jahr 2022 neu geschaffenen Business Unit “Deutschland, Österreich und Schweiz” (DACH). Mit 19,4 Mrd. EUR Beitragseinnahmen und rund 13 Mio. Kunden ist die neue Business Unit der Generali Group eine der führenden Erstversicherungsgruppen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Pressekontakt:

Sabine Gemballa
Media Relations
CosmosDirekt
T +49 681 966 7560

Jörg Linder
Head of Media Relations
T +49 241 456 5664

presse.de@generali.com

Generali Deutschland AG
Adenauerring 7
81737 München

www.cosmosdirekt.de
www.generali.de

Twitter:
@CosmosDirekt
@GeneraliDE

Quelle:Zahl der Woche: 71,5 | Wird das 49-Euro-Ticket wie sein Vorgänger zum Ausflugsticket?


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.