Erfolgreiche erste Lebacher Berufsorientierungsmesse “Karriere Kick” organisiert von 3 Plus Solutions bringt Schüler und Unternehmen am Kickertisch spielerisch zusammen

0
9

Lebach (ots) –

Was haben Tischfußball, Unternehmer und Schüler gemeinsam? Karrieregespräche in Form von Speeddating! Als innovatives Messekonzept bietet die Berufsorientierungsmesse Karriere Kick die Chance, dem Fachkräftemangel in der Region mit Nachwuchsgewinnung zu begegnen. Organisiert von der IT- und Marketingfirma 3 Plus Solutions und der Wirtschaftsförderung der Stadt Lebach fand die Veranstaltung zum ersten Mal im Saarland statt. Unterstützt wurden sie dabei auch von der Arbeitsagentur, der IHK und der HWK des Saarlandes.

Wie beim Speeddating werden in jeder Runde neue Teams ausgelost, die gemeinsam kicken und sich anschließend ganz entspannt über Themen wie Beruf und Ausbildung austauschen. Der erste Karriere

08_KK23_Lebach_Fotos_KarriereKick-54.jpg

KK23_Lebach_Fotos_KarriereKick-91.jpg

01_KK23_Lebach_Fotos_KarriereKick-161.jpg Kick fand am 23. November 2023 in Lebach statt und war schnell ausverkauft aufgrund der sensationellen Resonanz. Insgesamt 54 Unternehmen und über 650 Schüler kamen zusammen, um sich spielerisch und dynamisch als zukünftige Ausbildungsbetriebe und Auszubildende kennenzulernen und zu matchen. Am Kickertisch kamen Unternehmer und Schüler spielerisch und unkompliziert ins Gespräch.

Über das eigene Smartphone wird den Schülern in jeder Runde ein neuer Ausbildungsvertreter zugelost. Gemeinsam kickern sie im Team zwei bis drei Minuten gegen ein zweites Schüler-Ausbilder-Team und können sich anschließend locker über Ausbildung und Beruf austauschen.

Modernes Rekrutierungskonzept zieht mehr als 650 Schüler auf die Karrieremesse in Lebach

Marco Schröder, Geschäftsführer von 3 Plus Solutions: “Der große Erfolg des ersten Karriere Kick in Lebach hat uns überwältigt. Die Nachfrage von Lehrern, Schülern und Unternehmen war enorm und wir sind begeistert, wie reibungslos die Veranstaltung funktioniert hat. Es war sehr schön zu sehen, wie unser Konzept aufgegangen ist und so viele Schüler mit den Unternehmensvertretern in Kontakt gekommen sind. Bereits im Vorfeld der Messe gab es zahlreiche Bewerbungen und Terminwünsche, die zu wertvollen Begegnungen geführt haben. Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgemacht und zum Erfolg beigetragen haben!”

Unternehmen wie Mc Donalds Getrey, Montum GmbH und Co. KG, Gebrüder Meiser GmbH, Fuchs Werkzeug- und Maschinenbau GmbH, Dileb Maschinenbau GmbH & Co. KG, Holzhauer KG, Isl Automotive GmbH, Gebrüder Rende Gerüstbau GmbH, die Juchem Gruppe, LANA Pflegedienst, Metherm GmbH und viele weitere tolle Unternehmen haben die Kraft des Konzepts erkannt und haben als Partner und Teilnehmer des Karriere Kicks die Region Lebach unterstützt.

Es gab ein Netzwerkevent am Vorabend des “Karriere Kick” zur spielerischen Vernetzung der Unternehmensvertreter, Lehrer, Wirtschaftsförderung, Stellvertreter der Ministerpräsidentin des Saarlandes als auch Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie des Saarlandes Jürgen Barke, Bürgermeister Klauspeter Brill und das Team von 3 Plus Solutions. In kurzen Impulsvorträgen erfuhren die Unternehmen, wer als Veranstalter vor Ort hinter dem Karriere Kick steckt, wer die Sponsoren und weiteren Unterstützer sind und was es mit dem regionalen Fachkräftemanagementsystem auf sich hat. Außerdem gab es Insights zu aktuellen Recruiting-Themen.

Damit sich die Unternehmen auch untereinander noch besser vernetzen, neue Partnerschaften knüpfen und auch neue Kunden gewinnen konnten, war am Vorabend natürlich auch Networking am Tischkicker angesagt. So lernten die Unternehmen die App und das Prinzip der Verlosung direkt kennen und wussten, was sie am nächsten Tag erwartet.

Johannes Kirsch von der Kivent GmbH (Karriere Kick Deutschland) erklärte den Unternehmensvertretern den Ablauf.

Marco Schröder von 3 Plus Solutions bedankte sich bei seinem Team von 3 Plus Solutions für die Unterstützung bei der Organisation der Ausbildungsplatzmesse “Karriere Kick”. Er stellte die Partner und Sponsoren vor und bat dann Bürgermeister Klauspeter Brill der Stadt Lebach auf die Bühne.

Klauspeter Brill verkündete, wie stolz er auf dieses Format ist und wie wichtig es für die Region ist. Nach seiner Eröffnungsrede bat er Jürgen Barke, Stellvertreter der Ministerpräsidentin des Saarlandes als auch Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitales und Energie des Saarlandes, auf die Bühne, der einen Impulsvortrag über aktuelle Themen aus Bildung, Politik und Wirtschaft gehalten hat.

Danach hieß es: Spielerisch netzwerken und kulinarische Köstlichkeiten genießen. Mehr als 75 Unternehmensvertreter waren vor Ort.

Gemeinsames Kickern schafft niederschwelligen Einstieg und bleibt in Erinnerung

Am nächsten Tag startete der Karriere Kick offiziell. Bereits im Vorfeld hatten die Schüler über 400 Termine bei den Unternehmen gebucht. Auch die Bewerbungen für die 219 ausgeschriebenen Stellen waren zahlreich. Der Andrang an den Schulen war groß und die ersten Schüler warteten bereits um 7.45 Uhr ungeduldig vor der Halle.

Über den Tag verteilt besuchten über 150 Unternehmensvertreter und 650 Schüler aus den umliegenden Schulen den Karriere Kick. Auch viele Lehrer begleiteten die Schüler über die Messe. Alle Firmenstände waren durchgehend gut besucht – die Kickertische durch das Turnierprinzip und die Verteilung über die App immer besetzt. Außerdem wurden die Schüler mit neuen Bewerbungsfotos und Bewerbungschecks ausgestattet.

Johannes Kirsch, Geschäftsführer von Kivent GmbH (Karriere Kick Deutschland): “Der Karriere Kick in Lebach war für das gesamte Team und mich ein ganz besonderes Event. Zum einen waren wir in einer der bisher kleinsten Städte, in der der Karriere Kick stattgefunden hat. Gleichzeitig durften wir einen ausverkauften Karriere Kick erleben und damit ein vollständiges Engagement aus der gesamten Region erfahren.

Zum anderen haben wir bei allen Teilnehmern eine immense Begeisterung und ein starkes Interesse an diesem Konzept gespürt. Dies zeigt uns deutlich, dass das Saarland genau auf solch eine Veranstaltung gewartet hat. Vielen Dank für diesen herzlichen und leidenschaftlichen Empfang.”

Wenn auch Sie bei der nächsten “Karriere Kick” Berufsorientierungsmesse am 06.11.2024 spielerisch neue Auszubildende gewinnen möchten, dann schreiben Sie einfach eine E-Mail an karrierekick@3plus.solutions.

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.karriere-kick.de und www.3plus.solutions.

Über 3 Plus Solutions

Mit Sitz im grünen Mittelpunkt des Saarlandes, in Lebach, vereint die 3 Plus Solutions GmbH & Co. KG zwei Geschäftsbereiche unter einem Dach: IT-Systemhaus und Marketingagentur. Als IT- und Marketingdienstleister liegt die Expertise vor allem darin, die Kunden mit individuellen Lösungen auf dem Weg der digitalen Transformation zu begleiten und sie in der digitalen Welt ganz nach vorne zu bringen. Marco Schröder und Steffen Mai sind die Gründer von 3 Plus Solutions und leiten das Unternehmen als Geschäftsführer.

Pressekontakt:

Runa Schröder
E-Mail: presse@3plus.solutions

3 Plus Solutions GmbH & Co. KG
Auf Häpelt 17
66822 Lebach

Vertreten durch: Geschäftsführer Steffen Mai und Marco Schröder
Telefon: +49(0) 6881/55 8 39 0
Website: www.3plus.solutions

Quelle:Erfolgreiche erste Lebacher Berufsorientierungsmesse “Karriere Kick” organisiert von 3 Plus Solutions bringt Schüler und Unternehmen am Kickertisch spielerisch zusammen


Importiert mit WPna von Tro(v)ision

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.