POL-H: Einbruch in Hotelzimmer: Polizei nimmt Wiederholungstäter fest

0
73
Amazon unser Partner
Hannover (ots) – Die Polizei hat am Mittwoch, 10.04.2019, einen 57-Jährigen festgenommen, der im Verdacht steht, zuvor in ein Zimmer in einem Hotel an der Karl-Wiechert-Allee eingebrochen und dort Wertgegenstände gestohlen zu haben. Gegen den Mann wird zudem wegen dreier weiterer Einbrüche in Hotelzimmer ermittelt.

Ein Mitarbeiter des Hotels war gegen 18:10 Uhr auf den 57-Jährigen aufmerksam geworden, weil dieser sich auffällig verhielt. Der Mitarbeiter folgte ihm und sah ihn wenig später mit einem Rucksack aus einem Hotelzimmer kommen. Als der Mann auf Ansprache ausweichend reagierte, hielt der Hotelangestellte ihn fest und rief die Polizei. Bei der Durchsuchung des Verdächtigen stellten die Beamten fest, dass der Rucksack aus dem Zimmer eines Hotelgasts gestohlen worden war. Daraufhin nahmen sie den 57-Jährigen wegen Diebstahls fest. Ein Datenabgleich ergab zudem, dass gegen den Mann in drei weiteren Fällen ermittelt wird, bei denen kürzlich Wertgegenstände aus Zimmern des Hotels gestohlen worden sind. Der Verdächtige wurde heute einem Haftrichter vorgeführt, welcher Haftbefehl erließ. /isc, has

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Isabel Christian Telefon: 0511 109-1045 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Congstar Partner

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.