POL-H: Nachtragsmeldung und erneuter Zeugenaufruf! Radfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt – 64-Jähriger verstirbt in Klinik

0
49
7705739_s
im Land Niedersachsen
Amazon unser Partner
Hannover (ots) – Der Donnerstagvormittag, 30.08.2018, bei einem Verkehrsunfall am Deisterkreisel (Linden-Süd) lebensgefährlich verletzte Fahrradfahrer ist heute Morgen in einem Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen.

In diesem Zusammenhang sucht der Verkehrsunfalldienst Hannover weiterhin Zeugen, die insbesondere Angaben zur Ampelsituation machen können. Sie werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0511 109-1888 zu melden. /now, schie

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie unter folgendem Link: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/4048173

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Mirco Nowak Telefon: 0511 109-1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Congstar Partner

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.