POL-H: Nachtragsmeldung! Kriminalpolizei nimmt zwei Tatverdächtige zu Kiosküberfällen fest

0
391
Amazon unser Partner
Hannover (ots) – Polizeibeamte haben heute, 08.08.2017, zwei Räuber festgenommen. Die beiden 17 und 28 Jahre alten Männer stehen im Verdacht, im Juli an Überfällen auf zwei Kioske in Herrenhausen und in Leinhausen beteiligt gewesen zu sein – ein Richter ordnet Untersuchungshaft an.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge war ein 17-Jähriger am 23.07.2017 bei der Polizei erschienen und machte umfangreiche Angaben zu den beiden Überfällen sowie seinen Mittätern.

Dabei gab er an, mit einem gleichaltrigen Komplizen am 14.07.2017 einen Kiosk an der Kasseler Straße (Leinhausen) ausgeraubt zu haben. Darüber hinaus erklärte er, dass sein Kompagnon mithilfe von zwei 27 und 28 Jahre alten Männern am 01.07.2017 einen Kiosk an der Herrenhäuser Straße überfallen hat. Der 17-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Aufgrund seiner Angaben ordnete ein Richter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover die Durchsuchung von fünf Wohnungen und einem Verkaufsraum an. Bei den heute durchgeführten Durchsuchungen konnten die Ermittler den an beiden Raubüberfällen beteiligten 17-Jährigen und seinen 28 Jahre alten Komplizen festnehmen und umfangreiches Beweismaterial sicherstellen.

Gegen die beiden Räuber wurde Haftbefehl erlassen – sie befinden sich derzeit in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen dauern an. /wei, pu, now

Unsere Ursprungsmeldungen zu den Kiosküberfällen finden Sie unter http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3674348 http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3685727

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Pressestelle Sören Zimbal Telefon: 0511 109-1044 Fax: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Congstar Partner

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.